Betriebshilfsdienst

Betriebshilfe bei Krankheit, Unfall, Tod

vor von Jörg Uennigmann, WLV

In Westfalen-Lippe vermitteln 18 Betriebshilfsdienste Betriebshelfer und Haushaltshilfen auf die Höfe, wenn der Landwirt oder seine Ehefrau als Arbeitskräfte ausfallen.

Westfälisch-Lippischer Landwirtschaftsverband

Corona: WLV verschiebt Wahlen

vor von Patrick Liste

Aufgrund der Corona-Restriktionen verschiebt der WLV seine Wahlen auf Anfang 2022.

Maximilian Tönnies nimmt im Interview Stellung zur Investitionsstrategie in Deutschland, Bedeutung des Bio-Bereiches, Einschätzung zum Borchert-Plan und der Frage, ob Fleisch teurer werden muss.

Bislang war die Genschere CRISPR/Cas in der EU verboten. Das könnte sich bald ändern. Die EU-Kommission will neue gentechnische Verfahren leichter zulassen.

Kontrovers

"Wir sollten Ökolandbau mit Gentechnik kombinieren"

vor von Matin Qaim

Ein internationales Forschungsteam fordert, die „Gen-Schere“ (CRISPR) freizugeben und im Ökolandbau einzusetzen. Einer der Autoren meldet sich hier zu Wort: Der Göttinger Professor Matin Qaim.

EU-Prämien: Antragsfrist endet am 17. Mai

vor von Roger Michalczyk, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

In diesem Jahr endet die Antragsfrist für den Sammelantrag sowie für die meisten Auszahlungsanträge im Bereich der Agrarumweltmaßnahmen am 17. Mai.

Zukunftskonzept oder Nebelkerzen?

Wie gut ist das DBV-Zukunftskonzept?

vor von Patrick Liste

Was hält die Wissenschaft vom DBV-Zukunftskonzept? Wie passt es zur „Zukunftskommission Landwirtschaft“? Antworten von Prof. Dr. Achim Spiller.

Der Borchert-Plan spaltet die Tierhalter, aber auch den vor- und nachgelagerten Bereich. Was halten Sie von dem Borchert-Plan, liebe Leserinnen und Leser?

Zuschläge und Preisspannen

Bio-Kühe: Ärger um amtliche Notierung

vor von Dr. Frank Greshake; LWK NRW

Die Preisaufschläge für Bio-Kühe sind derzeit relativ hoch. Das wirbelt die Notierungen durcheinander. Und sorgt für "kunterbuntes" Treiben.

Insolvenzverfahren eröffnet

NDM Naturwertstoffe: Fünf Bewerber

vor von Rebecca Kopf

Wer wird die NDM Naturwertstoffe in Velen (Kreis Borken) fortführen und wie? Diese Fragen sind noch immer offen. Inzwischen läuft das Insolvenzverfahren am Amtsgericht Münster.