Wald & Jagd

Jagdreviere werden häufig gegen Höchstgebot verpachtet. Dadurch ist das Problem von Wildschäden aber bei Weitem nicht gelöst.

Gesetze, Verordnungen und Corona verändern die Jagd. Der Austausch kommt dabei oft zu kurz - ist angesichts der Wiederbewaldung von riesigen Kalamitätsflächen aber gerade jetzt wichtig.

Reitböden

Plastik unter den Hufen

von Gisela Ehret

Jahrelang galten Vlieshäcksel in Tretschichten als das Non-Plus-Ultra für Reitböden. Doch aus Sicht des Umweltschutzes ist ihr Einsatz problematisch.

Gefährdete Wildpflanzen

Das sind die Pflanzen des Jahres 2023

von Britta Petercord

Wir stellen Ihnen Pflanzen vor, die in diesem Jahr eine besondere Beachtung erfahren. Dabei erläutern wir auch, warum die Petersilie den Titel „Giftpflanze des Jahres“ trägt.

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt Wolfsnachweise bei Münster, im Oberbergischen Kreis, sowie in den Kreisen Steinfurt und Minden-Lübbecke.

Wisente im Sauerland

Wisente: Das Schälen geht weiter ...

von Britta Petercord

Obwohl sie nahe Bad Berleburg gefüttert werden, sind die Wisente wieder im Sauerland unterwegs und haben dort erneut Bäume geschädigt. Über das Landgericht werden nun...

Jagd & Hund 2023

Comeback der Dortmunder Jagdmesse

von Britta Petercord

Handel, Hersteller, Jäger und Hundeführer freuen sich auf die „Jagd & Hund“-Messe vom 24. bis 29. Januar in den Dortmunder Westfalenhallen. Tipps für den Besuch.

Gigantisch: Der Wolf­sschutzzaun um die rund 400 ha große Wildpferdebahn im Merfelder Bruch im Kreis Coesfeld steht.

Bedrohte Tierarten

Das sind die Wildtiere des Jahres 2023!

von Britta Petercord

Der Gartenschläfer ist das „Wildtier des Jahres“. Mehr über diese Art und weitere Tiere, die in diesem Jahr im besonderen Fokus stehen, stellen wir Ihnen hier vor.

Pferdezucht

Hengst-Zuchtwerte 2022

von Dr. Teresa Dohms-Warnecke (Deutsche Reiterliche Vereinigung)

Die Ergebnisse der Zuchtwertschätzungen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) 2022 liegen vor. Als Basis dafür dienten rund 25 Mio. Ergebnisse aus Turniersport, Zucht- und Aufbauprüfungen.

Ältere Meldungen aus Wald & Jagd lesen