Wald & Jagd

Jagen Frauen anders als Männer?

Kreisjägerin im Interview: Elisabeth Maria Trimborn

vor von Britta Petercord

Der Landesjagdverband NRW ist in 52 Kreisjägerschaften untergliedert. Sechs werden von einer Frau geführt. Wir stellen sie im Interview vor. Heute (Teil 5): Elisabeth Maria Trimborn,...

Jagen Frauen anders als Männer?

Kreisjägerin im Interview: Nicole Heitzig

vor von Britta Petercord

Der Landesjagdverband NRW ist in 52 Kreisjägerschaften untergliedert. Sechs werden von einer Frau geführt. Wir stellen sie im Interview vor. Heute (Teil 3): Nicole Heitzig, Hochsauerlandkreis.

Jagen Frauen anders als Männer?

Kreisjägerin im Interview: Petra Bauernfeind-Beckmann

vor von Britta Petercord

Der Landesjagdverband NRW ist in 52 Kreisjägerschaften untergliedert. Sechs werden von einer Frau geführt. Wir stellen sie im Interview vor. Heute (Teil 2): Petra Bauernfeind-Beckmann

Jagen Frauen anders als Männer?

Kreisjägerin im Interview: Britta Freifrau von Weichs

vor von Britta Petercord

Der Landesjagdverband NRW ist in 52 Kreisjägerschaften untergliedert. Sechs werden von einer Frau geführt. Wir stellen sie im Interview vor. Heute (Teil 1): Britta Freifrau von Weichs.

Natur- und Landschaftspfleger

Wie wird man Ranger?

vor von Patrick Otte

Der Ranger Aaron Gellern ist geprüfter Natur- und Landschaftspfleger. Der Forstwirt hat dazu einen Lehrgang der Landwirtschaftskammer NRW abgeschlossen.

Waldhüter nahe der Großstadt

Der Ranger von Bielefeld

vor von Patrick Otte

Ranger klingt nach Wildnis. In Ostwestfalen gibt es auch einen: Aaron Gellern achtet im Bielefelder Wald darauf, dass Mountainbiker auf dem Weg bleiben, erklärt Jung und Alt den Wald und bessert...

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner plant eine Novelle des Bundesjagdgesetzes. Jetzt wurde der Referentenentwurf veröffentlicht: Im Fokus steht eine an die Forstwirtschaft angepasste...

Bereits 2007 hatte die Forschungsstelle für Jagdkunde dem NRW-Umwelt­ministerium empfohlen, die Wisent-Freisetzung im Rothaargebirge nicht zu befürworten. Ein Grund: das „erhebliche...

Trockenheit, Stürme und der Borkenkäfer haben in Hessens Wald schwere Schäden angerichtet. Besonders die Fichte ist hiervon stark betroffen - die Eiche soll künftig einen höheren Stellenwert...

Forstliche Zusammenschlüsse

Indirekte Förderung wird erst Ende 2021 eingestellt

vor von Kevin Schlotmann

Die "indirekte Förderung" forstlicher Zusammenschlüsse ist wettbewerbswidrig, weshalb das Land NRW das bisherige Fördersystem ändert. Coronabedingt gibt es für die Zusammenschlüsse einen...

Ältere Meldungen aus Wald & Jagd lesen