Landwirtschaft - Unsere neuesten Artikel

Energieverbrauch senken

Stromfressern im Stall auf der Spur

von Gerburgis Brosthaus, Elisabeth Sprenker, Erzeugerring Westfalen

Gute Spartipps für Schweinehalter: Bei der Mühle und der Beleuchtung ansetzen.

Junge Meister sind ehrgeizig

Das bewegt den Fleischernachwuchs

von Bettina Pröbsting

Der Trend zum reduzierten Fleischkonsum und wenig Berufsnachwuchs - das treibt die "handwerklichen Fleischereibetriebe" um. Sarah Jedowski von der Handwerksammer Bildungszentrum Münster berichtet.

Meldepflichten Wirtschaftsdünger NRW

Wirtschaftsdünger: Noch bis zum 31. Januar melden!

von Martin Borgmann

Die neue Düngernachweisverordnung verpflichtet alle Abgeber und Empfänger von Wirtschaftsdünger ihre Nährstofflieferungen zu melden. Für das 2. Halbjahr 2022 läuft die Frist noch bis zum 31....

Lässig, cool und vor allem stilsicher – so präsentiert Steak-Experte Lennart Hermstein sein Handwerk. Und das nicht nur an der Fleischtheke, sondern auch auf Events und in den sozialen Medien.

Auflagen und Inflation verteuern die deutsche Schweineproduktion. Ist die internationale Konkurrenz besser aufgestellt? Ein Interview mit Albert Hortmann-Scholten, Landwirtschaftskammer Niedersachsen.

Windstrom erzeugen

Eigenstrom aus Kleinwindanlagen?

von Heinz Georg Waldeyer

So genannte Kleinwindenergieanlage (KWEA) können einen beachtlichen Beitrag zur Eigenstromversorgung und zur Energiewende leisten.

Gänse können im Grünland deutliche Ertragseinbußen verursachen und das Futter verschmutzen. Eine Studie aus Niedersachsen liefert jetzt Zahlen zum tatsächlichen Schaden.

Die klimafreundliche Stromerzeugung aus Sonne und Wind bietet große Potenziale. Es sind aber – vor allem bei Photovoltaik-Freiflächenanlagen – auch noch zahlreiche Hürden zu überwinden.

In Nordrhein-Westfalen soll ein neuer LEP-Erlass den Bau von Photovoltaik-Freiflächenanlagen entlang von Verkehrswegen vereinfachen.

Landmetzgerei im Sauerland

Fleischermeister mit viel Leidenschaft

von Bettina Pröbsting

Helmut Krengel geht mit seinem Fleischerbetrieb seit mehr als 40 Jahren mit der Zeit. Ständig entwickelt er neue Wurstideen, füllt Leckeres in Gläser und vermarktet sauerländer Spezialitäten.

Ältere Meldungen aus Landwirtschaft lesen