Landwirtschaft - Unsere neuesten Artikel

Finanzen in der Corona-Krise

Was passiert, wenn Blackrock pleite geht?

vor von Prof. Dr. Hartmut Walz

Blackrock ist mittlerweile der weltweit größte Vermögensverwalter. Was passiert, wenn ein so bedeutender Vermögensverwalter, eine Fondsgesellschaft oder eine ETF-Anbieter in eine Insolvenz gerät?

Viele Sauenhalter sind sauer und fragen: Warum gelten für Importferkel nicht gleiche Regeln wie für deutsche Ferkel? Warum macht QS nicht die Schotten dicht?

Rechtstreit um Kauf eines Reitpferdes

Bundesgerichtshof: "Folgt ein Pferd dem Reiter nicht..."

vor von Burkhard Oexmann und Armin Asbrand

Der Käufer eines Reitpferdes kann Rittigkeitsprobleme nicht zum Anlass nehmen, vom Kaufvertrag ­zurückzutreten oder Preisminderung zu fordern. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden....

Positionspapier

Mutterkuhhalter fordern Prämie

vor von Alina Schmidtmann

Der Arbeitskreis Mutterkuhhaltung im Landwirtschaftlichen Kreisverband Hochsauerland fordert eine jährliche Zahlung von 300 € pro Tier.

Erstes Wochenblatt-Online-Seminar

Finanzen in der Corona-Krise

vor von Rebecca Kopf

Erstes Wochenblatt-Online-Seminar "Finanzen in der Corona-Krise - was Landwirte jetzt wissen müssen" mit großer Resonanz, klaren Aussagen und spannenden Leserfragen zu den Folgen von Corona auf die...

Finanzen in der Corona-Krise

Lebensversicherung kündigen?

vor von Prof. Dr. Hartmut Walz

Sollte man eine bereits bestehende kapitalbildende Lebensversicherung oder Rentenversicherung (= Bestandsvertrag) zurückkaufen beziehungsweise kündigen?

Finanzen in der Corona-Krise

Jetzt Zertifikate verkaufen?

vor von Prof. Dr. Hartmut Walz

Wieso sind Zertifikate nicht so sicher? Sollte ich meine Zertifikate jetzt lieber verkaufen?

Bauarbeiten in der Steuererklärung

Finanzgericht zum neuen Hofpflaster: "Sie müssen nachzahlen!"

vor von Armin Asbrand

Finanzgericht Münster weist Klage zurück: Eheleute müssen neue Hof­befestigung über 19 Jahre abschreiben und Einkommensteuer nachentrichten.

Deutsche Holsteinzucht: Neuer Gesamtzuchtwert

RZ€: Der Zuchtwert für wirtschaftlichen Erfolg

vor von Alina Schmidtmann

Im August wird der erste rein ökonomisch gewichtete Gesamtzuchtwert RZ€ veröffentlicht. Er wird in Euro ausgewiesen. Der Fokus liegt auf Merkmalen zu Produktion, Fitness und Fruchtbarkeit.

Vier Tage und Nächte haben die Staats- und Regierungschefs der EU über den Finanzrahmen bis 2027 verhandelt. Sind jetzt alle zufrieden?

Ältere Meldungen aus Landwirtschaft lesen