Gesundheit

Coronainfektion: Ein Erkrankter berichtet

Schlaflos durch Covid-19

vor von Gerlinde Lütke Hockenbeck

Hubert Wegener ist groß und kräftig von der Statur. Dass ihn einmal das SARS-CoV-2-Virus in die Knie zwingen wird, damit hat er nicht gerechnet.

Ein Knirschen in den Gelenken ist oft Anzeichen einer beginnenden Arthrose. Dabei nutzen sich Gelenke über das altersübliche Maß ab. Aber warum ist das so? Und wie lässt sich der Verschleiß...

Corona-Tests

Vor der Arbeit zum Corona-Test

vor von Ursula Wulfekotte

Seit Mitte April sind Arbeitgeber verpflichtet, den Mitarbeitern Corona-Tests anzubieten. Diese Vorgabe wird unterschiedlich umgesetzt. Der Spielraum reicht von Selbsttests bis zu täglichen...

Mit einer Patientenverfügung schreiben Sie auf, in welchem Umfang welche ­medizinischen Maßnahmen Behandler wie Ärzte und Pflegekräfte in gewissen Lebenssituationen bei Ihnen durchführen sollen.

In der Vorsorgevollmacht legen Sie fest, wer für Sie entscheidet, wenn Sie dazu nicht mehr in der Lage sind. Dies sollten Sie rechtzeitig klären.

Erste Hilfe

Sicher Heimwerken

vor von Ursula Wulfekotte

Die Corona-Pandemie weckt in manch einem den Hobbyhandwerker. ­Fehlende Erfahrung und mangelhafte Ausrüstung sorgen dabei häufig für Unfälle. Experten geben Tipps zum sicheren Heimwerken.

Behinderung und Teilhabe

EUTB: Lotsen durch’s Hilfeangebot

vor von Gerlinde Lütke Hockenbeck

Hinter dem Begriff EUTB verbirgt sich die Ergänzende Unabhängige Teilhabe-Beratung. Sie berät Menschen mit Behinderung, chronischer Erkrankung sowie deren Angehörige - unabhängig und kostenlos.

Corona-Impfung

Corona-Impfung auch für Genesene

vor von Ursula Wulfekotte

Wer bereits eine Corona-Infektion durchgemacht hat, sollte sich dennoch impfen lassen. Allerdings reicht dann eine Impfung.

Leidet ein Kind unter einer lebensbedrohlichen Allergie, stellt das den Alltag einer Familie auf den Kopf. Auch Freunde, Kita und Schule müssen mitziehen, um das Kind vor dem Allergen zu schützen.

Diabetes

Metformin hilft, wenn Diät und Sport nicht reichen

vor von Elke Kokemoor

Lässt sich durch einen gesunden Lebensstil der Blutzucker nicht ausreichend senken, kommt oft das Antidiabetikum Metformin zum Einsatz – ein gut wirksames Mittel, das aber auch Nebenwirkungen hat.

Sexuelle Funktionsstörungen gehören zu den häufigsten Folgeerkrankungen von Diabetes. Betroffen sind alle Diabetesformen, Frauen wie Männer. Hilfe ist möglich, wenn Patienten mit dem Arzt...

Prädiabetes ist wie ein blauer Brief: Eine Vorwarnung mit ersten unangenehmen Folgen, gleichzeitig aber die Chance, größeres Unheil noch abzuwenden. Es lohnt sich, die Warnung ernst zu nehmen.

Fahrradhelme können auf dem Spielplatz zur Gefahr für ein Kind werden. Es könnte damit zum Beispiel in einem Spielgerät hängen bleiben. Deshalb gilt: Erst den Helm ab, dann spielen.

Ältere Meldungen aus Gesundheit lesen