Profil von Ursula Wulfekotte

Tel.: 02501 801 8940
Fax: 02501 801 836
E-Mail: ursula.wulfekotte@wochenblatt.com
Ursula Wulfekotte ist als Redakteurin beim Wochenblatt zuständig für die Themenfelder Gesundheit und Ernährung.

Ausbildungsweg:
-Tätigkeit beim Landwirtschaftlichen Wochenblatt seit Juli 1999
-Studium der Ökotrophologie an der FH Osnabrück
-Fachschule Hauswirtschaft mit Fachhochschulreife
-Ausbilung zur Hauswirtschafterin, Schwerpunkt ländliche Hauswirtschaft

Schreiben Sie Ursula Wulfekotte eine Nachricht

Alle Artikel von Ursula Wulfekotte

Wer mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft wurde, hat möglicherweise seinen Status als vollständig geimpft bzw. geboostert verloren. Grund dafür sind neue Impfempfehlungen der Stiko.

Saterland

Kleine Sprachinsel im Moor

vor von Ursula Wulfekotte

Nicht hochdeutsch, nicht plattdeutsch und auch nicht eindeutig friesisch sprechen die Menschen im Saterland. Sie haben ihre ganz eigene Sprache bewahrt: Das Saterfriesische, oder auch „Seeltersk“.

Zu Jahresbeginn haben Detox-Kuren zum Entschlacken Hochsaison. Aber was bedeutet „entschlacken“ eigentlich? Und funktioniert das wirklich? Diesen Fragen ist Stiftung Warentest auf den Grund...

Elektronisches Rezept

Das E-Rezept kommt später

vor von Ursula Wulfekotte

Statt des rosafarbenen Papierrezepts sollte es in Arztpraxen ab dem 1. Januar 2022 nur noch das elektronische Rezept geben. Die verpflichtende Einführung lässt nun aber doch noch auf sich warten.

In Kliniken müssen oft Entscheidungen gefällt werden, die ethische Fragen aufwerfen. Eine Beratung durch das Klinische Ethikkomitee kann eine große Hilfe sein – für Patienten, Angehörige und...

Naschen Sie gern Schokolade? Nur zu! Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Schokolade die Stimmung heben kann. Dafür muss es aber die dunkle sein.

Ernährung

Blei in Wildwurst

vor von Ursula Wulfekotte

In vielen Wurstwaren mit Wildanteil sind Spuren von Blei enthalten. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat bei einer Untersuchung von 75 Proben sieben Produkte...

Politik muss sich verjüngen, wird häufig gefordert. Aber wo bleiben da die Alten? Senioren machen einen immer größeren Teil unserer Gesellschaft aus. Deshalb sollten sie auch politisch mitmischen.

Depression

Die Seele gesund erhalten

vor von Ursula Wulfekotte

Die Sorge um die Zukunft des Betriebes zerfrisst derzeit viele Landwirten. Gerade dann ist es wichtig, gut auf sich achtzugeben. Es sind häufig kleine Dinge, die helfen, einer Depression vorzubeugen.

Krankenfahrten

Wer zahlt die Fahrt zum Arzt?

vor von Ursula Wulfekotte

Für Fahrten zum Arzt, zur Therapie oder ins Krankenhaus fallen Kosten an. In einigen Fällen werden diese von der gesetzlichen Krankenkasse erstattet.

Als direkte Kontakte kaum noch möglich waren, haben digitale Medien für Kinder und Jugendliche an Bedeutung gewonnen. Klare Regeln und alternative Angebote helfen, einer Mediensucht vorzubeugen.

Erste Hilfe

Erste Hilfe am Kind

vor von Ursula Wulfekotte

Kinder entdecken die Welt – da kann es schnell zu kleinen oder größeren Unfällen kommen. Gut, wenn Erwachsene dann die Ruhe bewahren und wissen, was zu tun ist. Noch besser, wenn sie vorher...

Bluthochdruck entwickelt sich oft unbemerkt, kann aber schwere Folgen haben. Regelmäßiger Ausdauersport hilft, einem hohem Blutdruck vorzubeugen.

Viele der in Deutschland erzeugten Lebensmittel sind vergleichsweise klimafreundlich. Das wissen aber nur wenige Verbraucher. Landwirte und Landfrauen sind aufgefordert, das besser zu kommunizieren.

Pflanzendrinks

Wie ökologisch sind Pflanzendrinks?

vor von Ursula Wulfekotte

Sie gelten als ökologischere Alter­native zur Milch. Aber wie ist es um die Ökobilanz der Pflanzendrinks tatsächlich ­bestellt? Eine allgemeingültige Antwort darauf gibt es nicht.

Der Versuch, Pflanzendrinks mit Kuhmilch zu vergleichen, hinkt. Zu groß sind die Unterschiede. Trotzdem lohnt sich ein genauer Blick darauf, was in den Drinks drinsteckt – oder auch nicht.

Viel früher als sonst macht die Erkältungswelle Familien, Kitas und Kinderärzten zu schaffen. Kinder sind jetzt mit Viren konfrontiert, die ihr Immunsystem im Corona-Lockdown nicht kennenlernen...

Die Suche im Internet ist für viele selbstverständlich geworden, wenn es um Gesundheitsinformationen geht. Aber nicht alle neutral erscheinenden Seiten bieten tatsächlich unabhängige...

Zweitmeinung

Recht auf ärztliche Zweitmeinung

vor von Ursula Wulfekotte

Bevor sie sich einer Operation unterziehen, möchten viele Patienten eine zweite Expertenmeinung hören. Nur bei weinigen Eingriffen haben sie darauf einen gesetzlichen Anspruch.

Arztsuche

Per Klick zum Arzttermin

vor von Ursula Wulfekotte

Acht Wochen Wartezeit auf einen Arzttermin sind keine Seltenheit. Schneller soll es mit Online-Portalen zur Terminvergabe gehen. In der Theorie eine gute Idee, praktisch gibt es aber noch Hindernisse.