Grünland

Pflege der Pferdeweide mechanisieren

vor von Alexander Czech, Referent für Technik in der Außenwirtschaft, LWK NRW

Leserfrage: Ist die Anschaf­fung eines Mulchers mit Auffangkorb sinnvoll, um sowohl Laub als auch Pferdeäpfel aufzunehmen?

Franzosenkraut wuchert in Blühfläche

vor von Günter Klingenhagen, Pflanzenschutzdienst, LWK NRW

Wir haben Phacelia, Ringelblumen, Sonnenblumen und anderes als Blühfläche und Bienenweide eingesät. Im Sommer hat sich das beigelegte Unkraut explosionsartig ausgebreitet. Ich befürchte, dass es...

Elektrozaun freischneiden

vor von Heinrich Barkmeyer, Wald und Holz NRW

Ich habe eine Pferdeweide neben einer Naturschutzfläche des hiesigen Wasserverbands und des zuständigen Amts für Agrarordnung. Auf der Grenze steht ein Elektrozaun – um dessen Funktion zu...

Wird Rohfaser in Heulage abgebaut?

vor von Prof. Dr. Ingrid Vervuert, Uni Leipzig

Bei einer Veranstaltung für Pferdehalter behauptete eine Referentin, dass Heulage grundsätzlich einen geringeren Rohfasergehalt habe als Heu, da die Rohfaser beim Silierprozess abgebaut werde. Ich...

Wildwiese: Adlerfarn eindämmen

vor von Norbert Tennhoff, Wald und Holz NRW

Eine unserer Wildwiesen wird von Adlerfarn über­wuchert. Wie können wir das Farnkraut an der weiteren Ausbreitung hindern bzw. zurückdrängen?

Wie viel Pacht für 1 ha Weide?

vor von Josef Assheuer, Referent für Milchviehhaltung, LWK NRW

Ein Landwirt hat mir seine Weide, 1 ha, zur Pacht ange­boten, wobei er die EU-Prämie behalten möchte. Auf der Weide könnte ich drei Rinder halten. Wie viel Pacht könn­te ich zahlen –...

Ahorn an der Pferdeweide

vor von Britta Petercord, Redaktion

Entlang meiner Pferdeweide wächst ein Ahornbestand. Auf der Weide sprießen die Sämlinge. Kann ich die Fläche mitsamt den Ahornsämlingen mulchen? Vertragen die Pferde die „getrockneten“...

Nur gepflegtes Grünland mit Prämie

vor von Rolf Kalter, EU-Zahlstelle, Förderung, LWK NRW

Bei einer Kontrolle meines Grünlandes bemängelte der Mitarbeiter der Landwirtschaftskammer etwa 2500 m2, auf der vom Vieh verschmähter Mädesüß wächst. Ich soll dort mulchen oder mähen und das...

Ohne Düngung weniger Humus?

vor von Tobias Heggemann, Ressourcenschutz Wasser und Boden, LWK NRW

Unser Grünland wird seit rund 30 Jahren über Bewirtschaftungsverträge ohne Düngezufuhr mit einem Mähschnitt ab 15. Juni und einem Herbstschnitt genutzt. Der Boden in einer Flussaue ist als LIa1...

Unkraut wird nicht bekämpft

vor von Thomas Hemmelgarn, Rechtsanwalt, WLV

Unser Nachbar weigert sich, das giftige Jakobskreuzkraut auf seinen Flächen zu bekämpfen. Er hat bereits im vergangenen Jahr mehrere Pflanzen aussamen lassen. Wir bemerken ein vermehrtes Aufkommen...

Ältere Meldungen aus Grünland lesen