Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Ausflugsziele

Freilichtmuseum Erve Kots

Mittwinterabend: Gemütliches Treffen mit Theater

Schon mal zum Vormerken: Am Tag nach Weihnachten findet im Freilichtmuseum in Lievelde (NL) wieder der Mittwinterabend statt, den Heimatvereine und Kulturinitiativen beiderseits der westfälisch-niederländischen Grenze jährlich auf die Beine stellen. Dieses Mal gibt's Theater.

weiterlesen

Advent auf dem Land

Nikolaus, Krippen, Liedersingen: Tipps zur Vorweihnachtszeit

Ein Weihnachtsmarkt im Wald, mehrere Krippenschauen, dazu Adventslieder und Weihnachtsmärkte "so wie früher": In und um Westfalen findet in der Adventszeit eine Reihe besonderer Veranstaltungen statt - hier eine Auswahl.

weiterlesen

Advent in Westfalen

Die Zeit der Weihnachtsmärkte beginnt

Glühwein, Mandel und Lebkuchen gibt es schon mancherorts auf Weihnachtsmärkten, etwa in Bad Sassendorf, Iserlohn oder Witten. Die meisten Kommunen aber halten sich an die Grenze des Totensonntags (24. November), ehe es am Montag losgehen kann.

weiterlesen

Westfälisches Landesmuseum für Kunst und Kultur

Turner-Ausstellung in Münster: Bilder wie Blitz und Donner

Um diese Leihgaben aus London reißt sich die halbe Welt – in Westfalen sind sie zu sehen: Das Landesmuseum in Münster zeigt Werke des Landschaftsmalers William Turner. Wie dieses Kunststück im Schatten des Brexit geglückt ist, war spannend bis zuletzt.

weiterlesen

Suche in: Ausflugsziele

Renovierung im Dorf

Rehmerloh: Das zweite Leben der Dorfschule

Um Rehmerlohs alte Schule stand es nicht gut. Dann kamen zwei Furchtlose und krem­pel­ten die Ärmel auf. Wer will, kann schon mal vorbeischauen - aber vorher anmelden nicht vergessen.

weiterlesen

Exklusiver Spielplan 2019/20

Niederdeutsches Theater in Westfalen: "Was ihr verstehen könnt"

In Westfalen beginnt jetzt die Zeit der plattdeutschen Theateraufführungen. Hier gibt es eine exklusive Spielplan-Übersicht. Die Niederdeutsche Bühne am Theater in Münster feiert ein besonderes Jubiläum und wagt sich an ein besonderes Stück.

weiterlesen

Sonderausstellung

Archäologiemuseum in Herne: "Gebt der Pest den Rest"

Pestepidemien gehören hierzulande der Vergangenheit an. Dennoch haben sie ihre abschreckenden Spuren hinterlassen, wie eine Ausstellung in Herne zeigt. Sie führt zum Beispiel in ein Waldstück bei Bad Wünnenberg.

weiterlesen

"Alles nur geklaut" in der Jugendstil-Zeche

Ausstellung in Dortmund: Plagiate, Spione und "escape-rooms"

Vor genau 50 Jahren wurde der Abriss der Dortmunder Zeche Zollern verhindert. Die Anlage mit ihrer Jugendstil-Fassade gilt heute als eines der bedeutendsten Industriedenkmäler. Eine Sonderausstellung führt zur Zeit in die Welt der Plagiate, Geheimdienste und Werksspione.

weiterlesen

Regionale-Projekt

Sauerland-Museum: Arnsberg strahlt mit August Macke

Seit kurzem ist der Erweiterungsbau des Sauerland-Museums in Arnsberg eröffnet. Zur Einweihung ist eine glanzvolle Sonderausstellung zu sehen: „August Macke – ganz nah“ stellt den Maler auch als gebürtigen Sauerländer vor.

weiterlesen

Schlösser, Burgen, Höfe

Tag des offenen Denkmals: Hinter sonst verschlossenen Türen

Am Sonntag ist „Tag des offenen Denkmals“. In Westfalen gibt es viel Überraschendes: ein riesiger Eiskeller unter einer Schule, ein Wohnhaus mit Waggons, ein Römerlager in der Senne - und eine ungewohnte Panoramasicht auf Münster vom Turm des LWL.

weiterlesen
Alle Artikel anzeigen