Profil von Patrick Otte

Tel.: 02501 801 8260
Fax: 02501 801 8360
E-Mail: patrick.otte@wochenblatt.com
Redakteur
Themenfelder: Blick ins Land, Startklar, Ausbildung, Social Media
Ausbildungsweg:
seit 2013 beim Wochenblatt
zwischen Studium und Volontariat ein halbes Jahr Work-and-Travel auf Neuseeland
Studium der Geographie an der Uni Göttingen
Zivildienst bei einer Landschaftsstation
aufgewachsen in einem 300-Seelendorf in Ostwestfalen
mittlerweile im Münsterland verheiratet

Redakteur

Schreiben Sie Patrick Otte eine Nachricht

Alle Artikel von Patrick Otte

Felix Hamke hat in Litauen studiert. Auch als Tierarzt scheut er die Fremde nicht.

Studienplätze in Tiermedizin sind begehrt. Nach dem Abschluss zieht es nur wenige in den Stall. Bei der jungen Tierärztin Maike Kreikenberg ist das anders.

Ausflugsziel

Hille: Eine Brennerei als Museum

vor von Patrick Otte

Wie wird aus Korn Korn? Mitten in Hille verbirgt sich die Antwort: Der örtliche Heimat- und Gartenbauverein betreut dazu ein Museum in einer einstigen landwirtschaftlichen Kornbrennerei.

Im Ennepe-Ruhr-Kreis trifft das Ruhrgebiet auf das Sauerland. Wasser, Grün und Autobahnen prägen den Kreis im Herzen Nordrhein-Westfalens. Die Wiege des Ruhrbergbaus hat den Strukturwandel...

Das Landesarbeitsministerium vergibt zum fünften Mal den Inklusionspreis NRW. Die NRW-Stiftung beteiligt sich daran mit dem Sonderpreis "Heimat ohne Hindernisse".

Ennepe-Ruhr-Kreis

Vom Regionalplan überplant

vor von Patrick Otte

Der Hof Hinnebecke in Wetter (Ruhr) liegt ideal für die Direktvermarktung. Im Regionalplan wird er aber als Gewerbefläche ausgewiesen. Das bereitet Hans-Jörg Beckmänning Sorgen für die Zukunft.

Nach zwei Jahren Durststrecke beginnt die Schützenfest-Saison wieder. Corona spukt noch in den Köpfen, aber auch die Teuerung und der Krieg sind Themen. Wir haben Stimmen gesammelt.

Nach zwei Jahren Durststrecke startet die Schützenfest-Saison wieder. Wir haben ein Königspaar besucht.

In diesem Jahr feiern einige Städte in Westfalen einen runden Geburtstag. Marsberg blickt auf 1250 Jahre zurück, Herne auf 125 Jahre als Stadt. Höhepunkte haben alle Orte im Jubiläumsjahr im...

Der Herzogtum Westfalen war eine Hochburg der Hexenverfolgung. Das Sauerland-Museum in Arnsberg beleuchtet diese dunkle Periode.

Bernd Beyer sammelt Geld. Aber keine herkömmlichen Scheine, sondern Notgeld aus Westfalen. Diese Ersatzwährung kam vor gut 100 Jahren zum Einsatz – unter anderem als die Inflation galoppierte....

Wer sich das Hochziehen der Rollläden sparen möchte, kann sie elektrisch nachrüsten. Per Rohrmotor in der Rollladenwelle lassen sie sich per Schalter oder Fernbedienung steuern.

Der Ausbau der Windenergie im Wald war in den vergangenen Jahren politisch ein umstrittenes Thema. Vor der Landtagswahl im Mai haben wir die Parteien dazu gefragt.

Ab Freitag lassen sich 120 Osterhasen aus Strohballen rund um Bocholt bestaunen. Dahinter steckt der Landwirtschaftliche Stadtverband und mehr als 800 Helfer - passend zum 800. Geburtstag der Stadt.

Ausflugstipps aus der Redaktion

Wilde Rinder und alte Gassen

vor von Patrick Otte

Die Osterferien stehen vor der Tür. Eine passende Gelegenheit, dass die Redaktion ihre persönlichen Tipps für eine Tagestour mit der Familie verrät.

Viele Familien nehmen Flüchtlinge aus der Ukraine auf. Auf den Hof der Krämers in Herford-Elverdissen leben drei Geflüchtete. Sie erzählen von der Ankunft und dem Alltag mit den Gästen.

Die Saison der Freilichtmuseen in Westfalen-Lippe und Umgebung startet.

Vier Sauen, ein Eber und zwei Mastschweine

Rotbunte Hobby-Schweine

vor von Patrick Otte

Hendrik Wiggering hält Rotbunte Husumer Schweine. Mit seinem Hobby verfolgt er drei Ziele: Ausgleich zum Job, Zucht fürs Herdbuch und eigenes Fleisch.

Kiew: Krieg in der Ukraine

In Sorge um Kollegen und Landwirte

vor von Patrick Otte

Auch einige MitarbeiterInnen von Claas sind vom Krieg in der Ukraine betroffen. Wolfram Eberhardt, Unternehmenssprecher, berichtet von den existenziellen Sorgen seiner Kollegen.

Der Bezirksverband Münster hat mit Michael Uckelmann einen neuen Vorsitzenden. Andreas Westermann übernimmt Vorstandsposten.