Bedrohte Tierarten

Das sind die Wildtiere des Jahres 2023!

von Britta Petercord

Der Gartenschläfer ist das „Wildtier des Jahres“. Mehr über diese Art und weitere Tiere, die in diesem Jahr im besonderen Fokus stehen, stellen wir Ihnen hier vor.

Pferdezucht

Hengst-Zuchtwerte 2022

von Dr. Teresa Dohms-Warnecke (Deutsche Reiterliche Vereinigung)

Die Ergebnisse der Zuchtwertschätzungen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) 2022 liegen vor. Als Basis dafür dienten rund 25 Mio. Ergebnisse aus Turniersport, Zucht- und Aufbauprüfungen.

32 Sägewerke klagen gegen das Land NRW. Eines ist den klagenden Sägebetrieben schon jetzt sicher: Das Vertrauen ist weg! 

Jagdhundeausbildung in Schliefenanlage

Duftspur statt Fuchs?

von Britta Petercord

Strafverfahren wegen einer Schliefenanlage in Lemgo-Voßheide vertagt. Der Teckelclub Lippe soll einen Versuch starten, ob sich durch Duftmaterial der Einsatz von Füchsen bei der Ausbildung von...

Wolfsnachweise

Wölfe bestätigt

Landesumweltamt bestätigt Wolfsnachweise in den Kreisen Coesfeld, Minden-Lübbecke, Borken und Warendorf.

Hausschweinehalter wird diese Nachricht freuen: Viele Revierinhaber in Nordrhein-Westfalen vermelden aktuell, dass bei ihnen deutlich weniger Wildschweine vorkommen. Die Jagdstrecke ist um etwa zwei...

Für viele Jagdgenossenschaften ergibt sich aus der Verlängerung, dass sie auch bis Ende 2024 weiterhin keine Umsatzsteuer abführen müssen.

Der Trägerverein Wisent-Welt-Wittgenstein beklagt, dass das Veterinäramt des Kreises offenbar umfangreiche Vorgaben für den Verein zur Fütterung und Pflege der Wisente plant.

Ob es ein Wolfsübergriff war, steht noch nicht fest.

Eine Schadenersatzklage gegen das Land NRW könnte für viele Waldbauern mit einer Schadenersatzzahlung enden. Am Dienstag hat Düsseldorf der sogenannten Streitverkündung zugestimmt. Was heißt...