Göttinger Forstwissenschaftler gehen in einem dreijährigen Forschungsprojekt der Massenvermehrung des Eichenprozessionsspinners (EPS) auf den Grund.

Nachdem immer mehr Nutztiere im Wolfsgebiet Schermbeck gerissen werden, wenden sich Vertreter des Gahlener BürgerForums in einem „offenen Brief“ an Armin Laschet und bitten den...

Feste und Bräuche in Westfalen

Weihnachten: Warum steht da ein Baum im Haus?

vor von Gisbert Strotdrees

Der erste Weihnachtsbaum wurde im 16. Jahrhundert in einem Zunfthaus in Bremen aufgestellt. Von dort war es ein langer Weg in die Wohnstuben der Bürger – noch länger dauerte es, bis der Baum in...

Neue Pflanzen in den „Schatten“ alter Wurzelstöcke setzen? Die Stockachselpflanzung bietet viele Vorteile – für die Pflanze und die Betriebskasse.

Die Zahl der Wildunfälle im Kreis Coesfeld steigt. Doch das soll sich durch ­eine verstärkte Zusammenarbeit von Behörden und Verbänden ändern. Der Kreis Steinfurt gilt als Vorbild.

Förderung

Wald: Der Fördertopf ist leer

vor von Kevin Schlotmann

Mit einem millionenschweren Förderpaket sicherte Umweltministerin Heinen-Esser im zurück­liegen­den Sommer den Forstbetrieben Hilfe zu. Die Nachfrage war groß, sodass sämtliche Fördergelder...

Der "lockdown" bleibt auch für Nordrhein-Westfalens Jäger nicht folgenlos: ab sofort sind Bewegungsjagden auf Schalenwild verboten. Der Landesjagdverband hat Klärungsbedarf.

Förderung

Nachhaltigkeitsprämie Wald: Auszahlung hat begonnen

vor von Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

Die ersten Auszahlungen der Ende November gestarteten Nachhaltigkeitsprämie Wald sind erfolgt. Anträge auf die Einmalzahlung können Waldbesitzer an die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR)...

Kam es im Kreis Wesel zu einem erneuten Wolfsriss?

Fledermaustollwut in OWL

vor von Dr. Henning Petersen, Dr. Silvia Blahak

Erstmalig gab es einen Fall von Fledermaustollwut in Ostwestfalen-Lippe. Von Kot oder Fledermäusen auf dem Dachboden geht aber keine Gefahr aus.