Der Bundesrat hat beschlossen, den Einschlag gesunder Fichten von Oktober 2020 bis September 2021 auf 85 % des mehrjährigen Mittels zu beschränken. Die Maßnahme soll den Absatz von Schadholz...

Online-Diskussion von Wochenblatt und jagdpraxis

Wald und Wild: "Keine Zeit für Konflikte"

vor von Britta Petercord

Stürme, Dürre und Borkenkäfer-Befall haben dem Wald enorm zugesetzt. Wie kann Waldbesitzern und Jägern eine klimastabile Wiederbewaldung gelingen? Zusammenfassung unserer Online-Diskussion mit...

Wiederbewaldung

Wald weg – was nun?

vor von Kevin Schlotmann

Der Klimawandel und seine Folgen haben den Wald im Betrieb von Peter Thiele nahezu vernichtet. Trotz der Verluste heißt es für den Waldbauern: Ärmel hochkrempeln und wiederaufforsten

Die Zahl der Jägerinnen steigt. Mit der Wahl einer Frau an der Spitze hat sich der Landesjagdverband NRW nicht nur zeitgemäß aufgestellt. Es tut auch dem Image der Jagd gut.

Interview

Wald: Nischen nutzen

vor von Kevin Schlotmann

Traditionelle Waldwirtschaft setzt auf die Holz­produktion als Haupteinnahmequelle. Der Klimawandel und seine Folgen wie Sturm und Käferkrise zeigen: Das ist unsicher. Gibt es Alternativen?

Die „direkte Förderung“ wirft für Nordrhein-Westfalens Waldbesitzer bürokratische Wälle auf. Die Gemeinde Burbach sowie Waldbesitzer vor Ort wollen diese mit einem „Zweckverband“...

Mitgliederversammlung des Landesjagdverbandes

Die erste Jägerpräsidentin

vor von Britta Petercord

Nicole Heitzig ist neue Präsidentin des Landesjagdverbandes NRW. Bei der Online-Mitgliederversammlung erhielt sie 95 % der Stimmen. Ebenfalls beschlossen: ein zusätzlicher Jagdbeitrag von 45...

Wir diskutieren am 24. März ab 18 Uhr mit hochrangigen Experten, wie die Wiederbewaldung gelingen kann und laden Sie herzlich ein, online dabei zu sein und mitzureden!

Niemand trägt in dem Maße zum Klimaschutz bei wie die Waldbesitzer mit ihrem Eigentum. Aber: Auch die Gesellschaft muss ihren Beitrag am „Waldschutz“ leisten.

In Polen sollen zwei Forstmitarbeiter von Wölfen angegriffen worden sein. Mit Kettensägen sollen sie die Wölfe vertrieben haben.