Immer früher

Bienensaison

vor von Britta Petercord

Der Start der Bienensaison hat sich in den vergangenen Jahrzehnten als Folge der Klimaveränderungen um fast zwei Wochen nach vorne verschoben.

Wald im Klimawandel

Soest ist "Epizentrum" der Waldschäden

vor von Kevin Schlotmann

Das Forstamt Soest-Sauerland ist am stärksten von den Waldschäden durch Trockenheit und Käferfraß betroffen – bundesweit. Das belegen Satellitendaten des Deutschen Zentrums für Luft- und...

Wiederbewaldung

Förderung: Aufforsten geht vor!

vor von Kevin Schlotmann

Bislang floss der Großteil der Fördermittel „Extremwetterfolgen“ in die Aufarbeitung des Fichtenschadholzes. Zugunsten der Wiederaufforstung soll sich das sofort ändern – ebenso die...

Verbissschäden im Wald

Wer frisst an den Trieben?

vor von Dr. Thomas Kudernatsch, Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF)

Frische Knospen und Triebe von Gehölzen schmecken verschiedenen Tierarten. Der Verursacher lässt sich jedoch häufig ermitteln, wenn man sich die Verbissstelle genau anschaut. Denn die...

Wald im Klimawandel

Windwurf: Länder ziehen erste Bilanz

vor von Kevin Schlotmann

Die jüngsten Stürme haben in den Wäldern erhebliche Schäden verursacht. Die SVLFG rät betroffenen Waldbesitzern, entwurzelte, abgebrochene und angeschobene Bäume nicht unbesonnen aufzuarbeiten.

Nach Niedersachsen wird derzeit auch in NRW eine Wolfsverordnung erarbeitet. So positionieren sich WLV und RLV sowie der Verband der Jagdgenossenschaften und Eigenjagden in Westfalen-Lippe (VJE) zum...

Mangel an Futtertieren

Die Futterküken fehlen

vor von Britta Petercord

Das Verbot des Kükentötens in Deutschland wird als Erfolg des Tierschutzes gefeiert. Doch für Zoos, Auffangstationen und Falknereien mangelt es jetzt an wichtigen Futtertieren, die nun aus anderen...

Die Eiche hat bei der diesjährigen Laub- und Nadelholzsubmission in Bonn alle Preisrekorde getoppt: Der Durchschnittspreis lag knapp 30 % über dem des Vorjahres. Aber auch andere Baumarten waren...

Aufgrund von Auffälligkeiten an einem Hebel hat Stihl einen Rückruf bestimmter Motorsägen des Typs MS 462 gestartet.

Urteil des Staatsgerichtshofes Bückeburg

Wolfsabschuss in Niedersachsen: Das Land muss Auskunft geben

vor von Britta Petercord

Das Land Niedersachsen muss mehr Details zu Abschussgenehmigungen für Wölfe preisgeben als bisher üblich. Tierhalter, Antragssteller und Jäger dürfen aber nicht gefährdet werden.