Profil von Torsten Wobser

Tel.: 02501 801 8110
Fax: 02501 801 836
E-Mail: torsten.wobser@wochenblatt.com
Torsten Wobser ist Chef vom Dienst in der Wochenblatt-Redaktion. Er ist verantwortlich für die Themenfelder Technik und Förderung.
Ausbildungsweg:
- Seit 2000 beim Wochenblatt
- Berater AG Landberatung, Beratungsring Bremervörde
- Redakteur Bauernzeitung Berlin
- Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen
- Ausbildung zum Landwirt

Schreiben Sie Torsten Wobser eine Nachricht

Alle Artikel von Torsten Wobser

Naturverjüngung spart Kosten

Mit der Birke neu starten

vor von Torsten Wobser

In NRW warten viele Kalamitätsflächen auf die Wiederaufforstung. Statt mit großem Kostenaufwand neu zu pflanzen, kann die Wiederbewaldung durch Birkennaturverjüngung eine Alternative sein.

Informationen für den Privatwald

waldnews.de: Das neue Online-Portal für Waldbesitzer

vor von Torsten Wobser

waldnews.de ist das Online-Portal für Waldbesitzer. Es versorgt sie schnell und aktuell mit Hintergründen und konkretem Rat zu Waldbau, Förderung, Holzverkauf sowie Recht und Steuern.

Landwirtschaftskammer

ELAN-Postfach: Störung behoben

vor von Torsten Wobser

Landwirtinnen und Landwirte können ihre Prämienbescheide für 2021 nun wieder über das "ELAN-Postfach" elektronisch abrufen. Die Landwirtschaftskammer hat die Serverstörung behoben.

Die Landwirtschaftskammer hatte dazu aufgefordert, Zuwendungsbescheide innerhalb von zehn Tagen elektronisch abzurufen. Weil der Server nicht erreichbar ist, sind viele Landwirte verunsichert.

Arnsberger Waldforum

Wälder schaffen Werte

vor von Torsten Wobser

Der Wald liefert mehr als Bau- und Brennholz oder Rohstoff für die Möbel- und Papierproduktion. Doch was sind CO2-Bindung, sauberes Wasser und Erholung wert?

Künstliche Intelligenz

KI in der Landwirtschaft

vor von Torsten Wobser

Künstliche Intelligenz kann Landwirtschaft nachhaltiger machen, ohne dass die Ökonomie ins Hintertreffen gerät. Bis die gesamte Branche davon profitieren kann, ist aber noch viel Forschung...

Der Bundesrat hat beschlossen, den Einschlag gesunder Fichten von Oktober 2020 bis September 2021 auf 85 % des mehrjährigen Mittels zu beschränken. Die Maßnahme soll den Absatz von Schadholz...

Eine durch das Land Nordrhein-Westfalen in Auftrag gegebene Umfrage soll herausfinden, welchen Stellenwert die Digitalisierung in der Landwirtschaft hat und was Landwirte künftig davon erwarten.

Der diesjährige Waldzustandsbericht NRW stellt dem Patienten Wald eine bedenkliche Diagnose: Es geht ihm besorgniserregend schlecht.

Die Digitalisierung der Landwirtschaft ist in vollem Gange. Doch nicht immer steht der Anwendernutzen im Mittelpunkt. Das will das Verbundprojekt "Agro-Nordwest" unter anderem mit einer...

Wochenblatt-Schleppertest

Lieblingstraktoren im Test

vor von Torsten Wobser

Traktoren mit einer Leistung zwischen 201 und 250 PS gehörten im vergangenen Jahr zu den Spitzenreitern der Verkaufsstatistik. Für das Wochenblatt hat die Landwirtschaftskammer Niedersachsen sechs...

Ab sofort gelten für das Bundesprogramm zur Förderung der Energieeffizienz in der Landwirtschaft neue Regeln. Im Mittelpunkt steht die Einsparung von CO2-Emissionen.

Rabe in Bad Essen gehört seit Anfang Mai zu Zoomlion, einem von Chinas führenden Baumaschinenherstellern. Neben Baggern, Kränen, Betonmischern produziert Zoomlion auch Traktoren und...

Für die Saison 2021 liefert Claas den Großtraktor Axion mit einer werkseitigen Reifendruckregelanlage und der reihenunabhängigen Maisvorsatz Orbis erhält eine automatisch klappende...

Autonome Landbewirtschaftung

Fendt-Feldroboter "Xaver" kann jetzt säen

vor von Torsten Wobser

Seit 2015 arbeiten Fendt-Ingenieure am Forschungsprojekt „Xaver“. Im Schwarm sollen kleine Roboter die Felder bearbeiten. Jetzt hat Fendt die nächste Generation vorgestellt. Sie ist mit einem...

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) hat für das Jahr 2019 einen leichten Rückgang der Arbeitsunfälle verzeichnen können. Es gab allerdings mehr Unfalltote.

Bisher war der chemische Pflanzenschutz die wichtigste Ertrags- und Einkommensversicherung im Pflanzenbau. Das wird sich ändern. Die Weiterentwicklung chemischer Mittel, neue Anbauverfahren,...

Mit rund 1000 Traktoren kamen Landwirte am Samstagabend nach Telgte bei Münster, um auf ihre schwierige Lage aufmerksam zu machen. Eine Diskussion mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze brachte...

Ob der Ofen im heimischen Wohnzimmer zur Dreckschleuder wird oder nicht, hängt ganz wesentlich von der Bedienung ab. Wer beispielsweise zu spät nachlegt, erhöht den Staubausstoß um das Vierfache.

Kreisverbandstag Steinfurt

Wenig Vertrauen in die Politik

vor von Torsten Wobser

Die Bauern im Kreis Steinfurt sind verunsichert und sorgen sich um ihre Zukunft. Daran konnte auch der Auftritt von NRW Agrar- und Umweltministerin Ursula Heinen-Esser auf dem Verbandstag des...