Zum Inhalt springen
28 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Suche

Sucheinstellungen

Jagd

Wildschadenersatz bei Fasanenfraß Digital Plus

Auf einer Ende April mit Silomais bestellten Ackerfläche ist durch Fasanenfraß auf insgesamt 0,3 ha kein bzw. nur noch ein minimaler Feldaufgang festzustellen. Handelt es sich hierbei um einen Wildschaden, der beim Jagdpächter geltend gemacht werden kann? Was ist in diesem Zusammenhang zu beachten?

weiterlesen

Jagd

Wer bezahlt die Fallwildentsorgung? Digital Plus

Unser Jagdrevier wird von einer stark befahrenen Bundesstraße durchschnitten. Entsprechend hoch ist die Zahl an Fallwild (Rehe). Ist der Unfallverursacher verpflichtet, dem Jagdpächter das Wild und die Entsorgungskosten zu ersetzen oder muss der Verpächter die Kosten tragen? Kann der Straßenbauträger verpflichtet werden, einen Wildschutz zu erstellen?

weiterlesen

Jagd

Bauvorschriften für Jagdhütte? Digital Plus

Der Pächter unseres Jagdreviers möchte auf meinem Grundstück in der Nähe unseres Wohnhauses im Außenbereich eine Jagdhütte errichten. Bei der Hütte handelt es sich um einen Wohncontainer, der nach Ablauf des Pachtvertrages wieder entfernt werden soll. Welche Bauvorschriften gibt es? Wie groß darf der Container sein?

weiterlesen

Jagd

Beweissicherung bei Wildschäden Digital Plus

Im Beitrag „Wildschäden verhindern“ in Folge 7 wurde das „selbstständige Beweisverfahren“ angesprochen. Dazu habe ich eine Frage: Im vergangenen Herbst hatte ich einen Wildschaden fristgerecht bei der Gemeindeverwaltung gemeldet. Ein Ortstermin hat schnell stattgefunden, ein weiterer soll folgen. Hinsichtlich der späteren Schadensfeststellung habe ich allerdings Bedenken, weil der Schätzer ein jagdausübender Berufskollege ist. Wie sieht es da mit den Interessenkonflikten aus?

weiterlesen

Jagd

Neue Jagdbezirke nach Flurbereinigung Digital Plus

Im Rahmen der Flurbereinigung sind aus unserer bisherigen Genossenschaftsjagd drei Eigenjagdbezirke und eine kleine Genossenschaftsjagd entstanden. Von mir befinden sich nun 11 ha in einer Enklave, von meinem Nachbarn 10 ha. Mein Widerspruch wurde abgelehnt. Und auch dem Vorschlag, wie eine Änderung aussehen könnte, damit unsere Flächen in der Genossenschaftsjagd liegen, wurde widersprochen. Steht mir nicht eine Entschädigung zu, weil ich jetzt kein Stimmrecht mehr habe? Müssen wir das wirklich alles so dulden? Wo kann man sich beraten lassen?

weiterlesen

Jagd

Waffenschrank: Wie den Schlüssel sichern? Digital Plus

Mein Mann ist Jäger und hat seine Waffen in einem Waffenschrank untergebracht. Der Schlüssel ist sicher aufbewahrt. Wer darf in der Familie wissen, wo der Schlüssel liegt? Was ist, wenn mein Mann plötzlich verstirbt?

weiterlesen

Jagd

Jagd erlaubt? Digital Plus

Im Juni vergangenen Jahres teilte mir ein Jagdgenosse mit, dass in seinem Getreidefeld Wildschweine gesehen wurden. Kurzfristig habe ich die an unserem Revier beteiligten Jäger und einige aus der Nachbarjagd benachrichtigt. Einige Schützen haben das Feld umstellt, während fünf bis sechs Schützen das Feld mehrfach durchtrieben haben. Nach einer Stunde lagen vier Frischlinge und zwei Überläufer auf der Strecke. Jetzt, mehr als ein halbes Jahr später, meinte ein Jäger, wir hätten so eine Treibjagd überhaupt nicht machen dürfen. Wie ist die Rechtslage?

weiterlesen

Jagd

Waffen abgeben? Digital Plus

Ich bin viele Jahre zur Jagd gegangen, habe aber aus beruflichen Gründen jetzt lange Zeit keinen Jagdschein mehr gelöst. Darf ich nach dem neuen Waffenrecht die geerbten Waffen meines Vaters noch in meinen Besitz haben?

weiterlesen

Jagd

Wildinnereien im Boden vergraben? Digital Plus

Unser Jagdpächter vergräbt die Innereien von erlegtem Wild in den Äckern des Reviers. Darf er dies? Müsste er diesen Abfall aus hygienischen Gründen nicht entsorgen lassen?

weiterlesen

Jagd

Als Jagdpächter Zaunkosten tragen? Digital Plus

In unserer Jagdgenossenschaft wird eine bisher als Acker genutzte Fläche als Ausgleichsfläche für den Wohnungsbau aufgeforstet. Als Jagdpächter wurde ich aufgefordert, mich an den Kosten für die Umzäunung zu beteiligen. Ansonsten würde ich für die Wildverbiss- und Fegeschäden in Regress genommen. Wie ist die Rechtslage?

weiterlesen