Jagd

Biomais vor Fasanenfraß schützen?

vor von Jürgen Reh, Rechtsanwalt, VJE

In meinem Revier baut ein Landwirt Biomais an. Diesen darf er angeblich nicht beizen, sodass die Fasane großen Wildschaden auf den Flächen anrichten. Nun verlangt er von uns jedes Mal viel Geld...

Waffenkontrolleure ins Haus lassen?

vor von Carlo Wiese, Rechtsanwalt, Kanzlei Wolter Hoppenberg, Hamm

Beim Nachbar standen zwei Kreisbeamte vor der Tür: Sie fragten die allein anwesende Tochter, wo sich der Waffenschrank des Vaters befände. Das Mädchen ließ sie ins Haus. Der Schrank stand...

Wildschäden schlecht beseitigt

vor von Jürgen Reh, Rechtsanwalt, VJE

Wildschweine hatten 4000 m2 Grünland bei mir im Winter umbrochen. Erst Mitte April hat ein vom Jagd­pächter beauftragter Lohnunternehmer mit einer Wiesenschleppe die Vertiefungen teils beseitigt....

Wiese nur ohne Hunde betreten?

vor von Jürgen Reh, Rechtsanwalt, VJE

Ich bin Mitglied einer Jagdgenossenschaft. Unser Jagdpächter läuft mit seinen drei Hunden ständig über meine Wiesen, die ich zur Futtergewinnung für meine Tiere nutze. Kann ich ihm untersagen,...

Werden Jagdpachtverträge wirksam?

vor von Jürgen Reh, Rechtsanwalt, VJE

In unserem gemeinschaftlichen Jagdbezirk enden beide Pachtverträge zum 31. März. In der Jagdgenossenschaftsversammlung im August 2020 wurde der Vorstand zum Abschluss neuer Verträge ermächtigt....

Welcher Weg ins Revier ist erlaubt?

vor von Jürgen Reh, Rechtsanwalt, VJE

Ich besitze eine Eigenjagd mit viel Holzbestand und einer langen Grenze. Zur Jagd führen mehrere Wege, teils geschottert, die der Gemeinde oder auch Privatleuten gehören. Sie befinden sich also in...

Jagdgenossen zur Kasse bitten?

vor von Jürgen Reh, Rechtsanwalt, VJE

Ich bin Vorsitzender einer Jagdgenossenschaft. Es stehen jährlich 4500 € Jagdpacht zum Ausgleich von Wildschäden zur Verfügung. Ich befürchte, dass durch die Zunahme der Wildschäden das ganze...

Wildschweinschäden auf Wiese

vor von Jürgen Reh, Rechtsanwalt, VJE

Ein Jagdgenosse, kein Landwirt, hat eine 200 m2 große Wiese an seinen Wald grenzend. Er mäht die Wiese etwa dreimal im Jahr mit dem Rasenmäher, nutzt den Aufwuchs aber nicht. Muss der...

Flächenkauf: Jagdgeld rückwirkend zahlen?

vor von Jürgen Reh, Rechtsanwalt, VJE

Ab wann hat ein Jagdgenosse Anspruch auf Jagdgeld? Im Jahr 2019 hat ein Jagdgenosse Flächen erworben und möchte für das Jahr und drei Jahre rückwirkend Jagdpacht ausgezahlt bekommen. Ist das...

Wildkamera nur mit Genehmigung?

vor von Heinrich Barkmeyer, Wald und Holz NRW

Ich habe in meinem Wald eine Wildkamera entdeckt. Vermutlich hat sie der Jagdpächter angebracht. Ansitze, Fütterungen oder Kirrungen darf der Jagdpächter nur mit Genehmigung des Grundbesitzers...

Ältere Meldungen aus Jagd lesen