Hallo Kinder

Antonias Traum

Irgendwann einmal auf dem Kalb Bella auszureiten, das war Antonias großer Wunsch. Inzwischen ist Bella ein Jahr alt und die beiden haben viel Spaß bei ihren Ausritten.

Ab durch die Felder

Im Schritt, Trab oder Galopp reitet Antonia Kindel aus Lippborg durch die Felder. Aber nicht etwa auf einem Pferd, wie du vielleicht denkst. Nein! Die 17-Jährige ist auf dem Rind Bella unterwegs.

Ein gutes Team

Vor gut einem Jahr ist das braune Fleckvieh-Kreuzungskalb auf dem Hof von Antonias Onkel geboren. Seitdem hatte Antonia den Traum, auf Bella auszureiten. Und ihr Plan ist aufgegangen! Jede Woche machen die beiden mehrere Ausritte. Zwischen 3 und 5 km sind ihre Lieblingsstrecken dabei lang.

Zum Brötchenholen ins Dorf

Sogar ins Dorf zum Brötchenholen ist Antonia auf Bella schon geritten „Im Regen gefällt es ihr besonders“, freut sich Antonia. „Dann springt sie durch die Pfützen.“ Auch jetzt im Schnee hatten die beiden viel Spaß, als Bella den Schlitten gezogen hat.

Viel Zeit zusammen

Seit Bellas Geburt hat Antonia fast jeden Tag Zeit mit ihr verbracht. Die 17-Jährige arbeitet auf dem Hof ihres Onkels. Sie ist oft mit dem Kalb spazieren gegangen, hat es geputzt und mit ihm gekuschelt. „Bella ist ganz vorsichtig und lieb. An der Leine läuft sie sehr vernünftig“, beschreibt Antonia, wie zahm das Kalb geworden ist. Auch Antonias Geschwister und Cousinen lässt Bella ohne Weiteres auf sich reiten.

Ein ungewöhnlicher Anblick

Wer den beiden begegnet, staunt nicht schlecht. „Viele möchten Fotos von uns machen“, erzählt Antonia. Meistens aber steht Bella mit den anderen Rindern im Stall. In etwa einem Jahr soll sie ihr erstes Kalb bekommen – so wie es bei jeder anderen Kuh dort auch irgendwann der Fall ist.

ERINNERT IHR EUCH?

Vor einem Jahr, kurz nach Bellas Geburt, haben wir Antonia und Bella hier auf der Kinderseite in dem Beitrag "Lauf, Bella, lauf!" schon einmal vorgestellt. Damals hat Antonia bereits von ihrem Traum erzählt, einmal auf Bella auszureiten. Den Artikel findet ihr im Wochenblatt 13/2020, aber auch hier im Internet unter dem Link www.wochenblatt.com/bella oder wenn ihr ein Stückchen weiter unten auf den entsprechenden Beitrag klickt.

Das könnte euch auch interessieren:

Hallo Kinder

Lauf, Bella, lauf!

vor von Brigitte Laarmann

Die 16-jährige Antonia Kindel aus Lippborg möchte gern reiten Und zwar auf dem Kalb Bella. Hier berichtet sie von ihrer Idee.

Hallo Kinder

Ein Törtchen für die Vögel

vor von Birgit Geuker

Über Muffins aus Fett und Vogelfutter freuen sich die Vögel im Winter. Während sie daran naschen, könnt ihr sie in aller Ruhe beobachten. Die kleinen Küchlein lassen sich leicht zubereiten.

Hallo Kinder

Kennt ihr die Rübenmaus?

vor von Birgit Geuker

Wisst ihr, was dies für eine Maschine ist? Es ist eine Rübenmaus - eine der größten Landmaschinen, die es gibt. Sie kommt bei der Zuckerrübenernte zum Einsatz.


Mehr zu dem Thema


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen