Hallo Kinder

Lauf, Bella, lauf!

Die 16-jährige Antonia Kindel aus Lippborg möchte gern reiten Und zwar auf dem Kalb Bella. Hier berichtet sie von ihrer Idee.

Am 8. Februar wurde das Kalb Bella auf dem Hof meines Onkels geboren. Ich bin regelmäßig dort und übernehme jedes zweite Wochenende den Stalldienst. Bella fiel mir sofort auf, weil sie so süß ist. Sie ist ein Fleckvieh-Kreuzungskalb.

Spazieren mit Halfter

Ich beschloss, Bella zu zähmen. Mein Onkel unterstützt mich dabei. Seit ihrer Geburt bin ich jeden Tag mit Bella unterwegs. Wir gehen gemeinsam bis zu 3 km spazieren. Dazu lege ich Bella ein Ponyhalfter mit Führstrick an. Wenn kalter Wind weht, ziehe ich ihr eine Schutzdecke an.

Kuscheln zur Belohnung

Nach dem Ausflug kuschele ich ausgiebig mit Bella. Das ist ihre Belohnung. Leckerchen bekommt sie nicht. Schließlich ist sie ein ganz normales Kalb auf dem Hof. Sie wird später als Milchkuh und zur Zucht gebraucht.

Mein Ziel: Ausreiten

Bella hat durch unser Training viel Ausdauer. Jetzt kann sie schon am Fahrrad neben mir herlaufen. Ich achte darauf, dass sie möglichst auf weichem Boden geht, damit sich ihre Klauen nicht zu sehr abnutzen. Mein Ziel ist es, irgendwann mit Bella locker durchs Feld zu reiten und Spaß zu haben.

(Bildquelle: A. Kindel)

WER HÄTTE DAS GEDACHT ...

Seit wir Antonia und Bella in diesem Beitrag auf unserer Kinderseite vorgestellt haben, ist einige Zeit vergangen. Inzwischen ist Antonias Traum, auf Bella auszureiten, längst wahr geworden. Mehr dazu könnt ihr im Wochenblatt Nr. 08/2021 lesen oder auch hier im Internet unter diesem Link:

Hallo Kinder

Antonias Traum

vor von Birgit Geuker

Irgendwann einmal auf dem Kalb Bella auszureiten, das war Antonias großer Wunsch. Inzwischen ist Bella ein Jahr alt und die beiden haben viel Spaß bei ihren Ausritten.

Das könnte euch auch interessieren:

Hallo Kinder

Ein Törtchen für die Vögel

vor von Birgit Geuker

Über Muffins aus Fett und Vogelfutter freuen sich die Vögel im Winter. Während sie daran naschen, könnt ihr sie in aller Ruhe beobachten. Die kleinen Küchlein lassen sich leicht zubereiten.

Hallo Kinder

Der Knabber-Zug fährt vor

vor von Birgit Geuker

Diese bunte Bahn bringt leckere Snacks für zwischendurch. Ihre Fracht besteht aus verschiedenen Gemüsestäbchen und einem passenden Dip. Das Ganze lässt sich leicht nachbauen.

Hallo Kinder

Vorsicht Falschmeldung!

vor von Birgit Geuker

Im Internet ist es spannend, für Erwachsene genau wie für euch Kinder. Aber aufgepasst: Längst nicht alles, was ihr dort seht, ist wahr und echt. Daran solltet ihr immer denken.


Mehr zu dem Thema