Hallo Kinder

Vorsicht Falschmeldung!

Im Internet ist es spannend, für Erwachsene genau wie für euch Kinder. Aber aufgepasst: Längst nicht alles, was ihr dort seht, ist wahr und echt. Daran solltet ihr immer denken.

Mit Absicht falsch

Im Internet zu surfen, macht Spaß. Du findest viele interessante Infos und lustige Filme. Aber Achtung: Nicht alles stimmt und ist so, wie es scheint. Denn einige Personen verbreiten absichtlich falsche Informationen. Solche Falschmeldungen heißen Fake News (sprich: fäik njus).

Täuschend echt

Fake News verstecken sich in Texten, aber auch auf Fotos oder in Filmen. Das Tückische ist: Sie wirken so täuschend echt, dass du die Fälschung oft nicht erkennst. Selbst Erwachsene fallen darauf herein. Die Macher der Fake News möchten dadurch zum Beispiel Geld verdienen oder Menschen gegeneinander aufhetzen.

Meldungen, die absichtlich falsch sind, heißen Fake News. (Bildquelle: V. J. Matthew/stock.adobe.com)

Im Netz immer bedenken

Damit dir das nicht passiert, solltest du beim Surfen im Internet und auch bei Nachrichten, die du über das Handy bekommst, ständig überlegen:

  • Kommt dir die Information seltsam vor? Überlege nochmal kritisch: Kann das wirklich sein?
  • Wer veröffentlicht die Infos? Ist ein Name zu finden, zum Beispiel in einem Impressum? Prüfe, ob es eine vertrauenswürdige Quelle ist.
  • Findest du im Internet noch andere glaubwürdige Seiten, die über dieses Thema berichten?
  • Wie sehen die Bilder oder Filme aus? Wirken sie übertrieben und unglaubwürdig?
  • Falschnachrichten sollen besonders auffallen. Wenn viele Ausrufezeichen und Großbuchstaben vorkommen, sollte dich das stutzig machen, genauso wie viele Rechtschreibfehler.
  • Auch hinter Nachrichten, die du weiterleiten sollst – sogenannten Kettenbriefen – stecken oft Fake News. Schicke sie niemals weiter, selbst wenn sie von guten Freunden kommen.

Und das Wichtigste: Wenn du dir unsicher bist, frage unbedingt deine Eltern. Sie können dir bestimmt dabei helfen, zu beurteilen, ob eine Nachricht wahr ist.

Das könnte dich auch interessieren:

Hallo Kinder

Der Knabber-Zug fährt vor

vor von Birgit Geuker

Diese bunte Bahn bringt leckere Snacks für zwischendurch. Ihre Fracht besteht aus verschiedenen Gemüsestäbchen und einem passenden Dip. Das Ganze lässt sich leicht nachbauen.

Hallo Kinder

Ein Törtchen für die Vögel

vor von Birgit Geuker

Über Muffins aus Fett und Vogelfutter freuen sich die Vögel im Winter. Während sie daran naschen, könnt ihr sie in aller Ruhe beobachten. Die kleinen Küchlein lassen sich leicht zubereiten.

Hallo Kinder

Gülle: Ein Dünger mit Duftnote

vor von Birgit Geuker

„Iiih, das stinkt“ sagen viele, wenn ein Landwirt Gülle aufs Feld bringt. Vielleicht hast du das auch schon einmal gehört. Aber den Pflanzen tut die Gülle gut.


Mehr zu dem Thema


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen