Grüner Ausflugstipp

Tag der Parks und Gärten im Juni

Zum zehnten Mal lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe dazu ein, besondere Grünanlagen in der Region zu besuchen.

Am 11. und 12. Juni 2022 lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe zum „Tag der Parks und Gärten“ ein. Zum zehnten Mal öffnen auch zahlreiche Anlagen, die normalerweise verschlossen sind, ihre Pforten für Besucher. Zusätzlich gibt es ein großes kulturelles Angebot mit rund 160 Veranstaltungen. Von der Teezeremonie im Japanischen Garten in Bielefeld bis zur Führung entlang der historischen Paderborner Wallanlagen sind etliche außergewöhnliche Angebote darunter. Einige Gemeinden, etwa Ostbevern und Nordkirchen, haben Radrouten zu den offenen Gärten und Parks ausgearbeitet. Unter den Teilnehmern sind verwunschene, behutsam restaurierte Adelssitze wie das Haus Heersfeld in Wadersloh-Liesborn, Kreis Warendorf.

Eines von vielen spannenden Zielen zum „Tag der Gärten und Parks“ ist das Rittergut Haus Heersfeld in Liesborn. (Bildquelle: Münsterland e. V./Fölting)

Kreative Köpfe wie die Landfrau Mareike Hübner mit ihrer Oase Alte Gärtnerei in Löhne lässt Besucher hinter die Kulissen schauen.

Am zweiten Juniwochenende öffnen viele private Gärten. Auch Landfrau Mareike Hübner aus Löhne lädt ein. (Bildquelle: B. Lütkke Hockenbeck)

Zu den sonst verschlossenen Zielen zählt beispielsweise auch die renovierte Landkate Westrup in Lüdinghausen, ein Ferienhaus der gehobenen Klasse. Außerdem beteiligen sich renommierte Parks an diesem Tag, etwa der Gräfliche Park in Bad Driburg. Die Gartenbeschreibungen und das Veranstaltungsprogramm sind hier zu finden.

Lesen Sie mehr:

Im sauerländischen Olsberg locken gleich zwei Dörfer mit sehenswerten Rosengärten: das Rosendorf Assighausen und der Schaugarten von Mechtild Heidrich auf dem Gutshof des Schlosses Bruchhausen.

Termine für grüne Touren

Gartenschauen 2022

vor

In den Niederlanden steht die Floriade an. Vier Landesgartenschauen sind in Deutschland geplant. Die in Niedersachsen geplante Schau ist verschoben.

Gemüse

Fruchtfolge: Vier Felder fürs Ernteglück

vor von Sabine Kerstin

Bei Carolin und Christian Paul fängt Kultur mit Kohlrabi an und hört mit Beeren auf.