Aus Kleinteilen geschweißt

Trecker aus Schrauben und Schrott

Ab in die Werkstatt, heißt es bei diesem Ferienprojekt. Denn aus Fundstücken aus den Schrauben- und Schrottkisten lassen sich tolle Kunstwerke zusammensetzen bzw. zusammenschweißen.

Schrauben, Winkel, Flacheisen, Rohre und anderen Kleinteile aus der Werkstatt sind die Bestandteile dieser Trecker. Auch ein Tier ist so entstanden.

Solche Kunstwerke können ein tolles Ferienprojekt sein: Die Kinder suchen in der Werkstatt die Teile zusammen und Mama, Papa, Oma oder Opa schweißen sie.

Wichtig dabei: Immer eine Schweißbrille tragen, um die Augen zu schützen.

Fotografieren und dann ans Wochenblatt schicken

Haben Sie so ein Kunstwerk aus Schrott gebaut? Dann fotografieren Sie es und schicken die Bilddaten mit einer kurzen Erklärung an: redaktion@wochenblatt.com, Stichwort "Sommer". Mit der Zusendung nehmen Sie an unserer Sommeraktion teil und erklären sich einverstanden, dass wir Ihr Foto und Ihren Text im Wochenblatt und auf unserer Internetseite veröffentlichen.

Das ist auch interessant:

Für kleine Modemacher

Stoff mit Farbe gestalten

vor von Bettina Pröbsting

Das eigene T-Shirt designen: Möglichkeiten gibt es viele - beispielsweise mit Stoffmalfarben, mit Textilspray oder Batikfarbe.

Bauprojekt mit Kindern: Steckstühle

Wikingerstühle bauen

vor von Bettina Pröbsting

Die Steckstühle aus je zwei Brettern heißen Wikingerstühle. Sie lassen sich einfach selbst bauen. Sie sind ein schönes Projekt, um spontan mit Kindern zu werken.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen