Zum Inhalt springen
5 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Ein Weckmann für viele Leute

Großer Stutenkerl

Von diesem Stutenkerl können sich viele eine Scheibe abschneiden und diese dann mit Butter, Gouda, Schinken oder Marmelade genießen.

Diesen großen Weckmann können sich viele teilen, beispielsweise zum Adventskaffee. Wie der großformatige Kerl geformt wird, zeigen wir Schritt-für-Schritt. Der Vorteil: Der Hefeteig trocknet bei der großen Figur nicht so leicht aus, als wenn man mehrere kleine backt.

Zutaten für 8 Personen

für 1 Stutenkerln im Backblech-Format
Für den Hefeteig:
600 g Mehl
1 Würfel frische Hefe
120 g weiche Butter
80 g Zucker
etwas Salz
1 Ei
250 ml lauwarme Milch
zum Verzieren
Rosinen
1 Ei
2 Esslöffel Milch

Zubereitung

Für den Hefeteig alle Zutaten bis auf die Milch in eine Schüssel geben. Die Zutaten mit den Knethaken der Küchenmaschine oder des Handrührgerätes durcharbeiten und langsam die Milch zufließen lassen. Den Teig etwa 5 Minuten kneten, bis er homogen und geschmeidig ist. Die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und den Teig 30 Minuten gehen lassen.

Die Rosinen in etwas warmem Wasser einweichen.

Nach der Gehzeit den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche einmal durchkneten.

Den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Nun den Laib wie folgt formen und den Weckmann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

So wird der Stutenkerln in Form gebracht:

Den fertig verzierten Stutenkerl noch einmal aufgehen lassen und im heißen Backofen 20 bis 25 Minuten goldbraun backen.

Vorbereitung: 60 min Kochen / Backen: 31 min Zubereitung: 101 min

Dieses Rezept ist auch interessant: