Zum Inhalt springen
15 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Ausflugstipp

Die Leidenschaften der Ostwestfalen

Fleißig, stur und schwerfällig sollen sie sein, die Menschen in Ostwestfalen-Lippe. Stimmt nicht, sagt der Kreis Herford mit seinem "Geschichtfest": Unter dem Motto "OWLeidenschaftlich" gibt's Lachyoga, Landmaschinen und Lichtspektaktel.

Voller Leidenschaft: "Tratschende Waschweiber" gehören zum Kabarett- und Bühnenprogramm in Enger.

Am Samstag und Sonntag, 1. und 2. September, findet in Enger im Kreis Herford das mittlerweile 11. Geschichtsfest des Kreises statt. Rund 1000 Frauen, Männer und Kinder stellen in Enger mehr als 200 Mitmach-Aktionen, Info-Stände, Ausstellungen und Vorführungen auf die Beine. Erwartet werden rund 15 000 Besucher. Das Ganze steht unter dem Motto "OWLeidenschaftlich" - eine Anspielung auf die als dröge, stur und schwerfällig geltenden Menschen in Ostwestfalen-Lippe (OWL).

Das Geschichtsfest will "das ostwestfälische Lebensgefühl an seinen historischen Wurzeln packen", heißt es von Seiten des veranstaltenden Kreisheimatvereins. So gibt es eine Ausstellung in neun Zelten zur Geschichte der Region "zum Schauen, Hören, Riechen, Schmecken, Plattdeutschlernen und Mitmachen".

Lichtspektakel in der Stiftskirche

Musik, Theater und Lichtinszenierungen werden in der und rund um die Stiftskirche zu erleben sein, während auf der Burg- und Steinstraße eine "große Meile der historischen Fahrzeuge", mit Landmaschienn, Feuerwehrfahrzeugen und ähnlichem mehr. Lachyoga, Kabarett, PoetrySlam, Konzerte on Chorgesang bis Rock, Bewegungstheater, und Lesungen von "Zukunftsgeschichten" stehen ebenfalls auf dem breit angelegten Programm. Das Widukind-Museum zeigt "Heimat - die Ausstellung zu einem Gefühl".

Für Kinder gibt es unter anderem Kinderspiele von früher, zahlreiche Mitmachstände sowie eine mobile Musikwerkstatt.

Das Ganze findet statt im Ortszentrum von Enger am Samstag, 1. September, von 11 bis 23 Uhr, sowie am Sonntag, 2. September von 11 bis 18 Uhr.