Zum Inhalt springen
4 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Jetzt wird es bunt.

Blumengirlande für die Kinderparty

Natürlich darf auf einer Gartenparty eine tolle Dekoration nicht fehlen. Wir haben eine Girlande aus bunten Papierblumen gebastelt. Wie die Blumen geknickt werden, zeigen wir euch.

Die Papierblumen für diese Girlande werden aus buntem Papier gefaltet.

Diese Girlande aus Papierblumen lässt sich leicht nacharbeiten. Für ein Kinderfest sind sie gut geeignet. Aber auch zwischendurch lassen sich diese Blumen basteln und als Fensterschmuck aufhängen oder in eine Vase stellen.

Hier wurden die Blumen an Schaschlikspieße geklebt und sie dekorieren eine Vase.

Benötigt werden:

  • Buntes Papier
  • Tacker
  • Band
  • Schere

Aus dem Din-A4-Zettel ein Quadrat machen. Dazu die Seitenlängen abmessen und einen Strich malen.

An der Linie entlang abschneiden.

Das Quadrat einmal falten.

Nun den Zettel auseinander falten.

Und erneut, dieses Mal wie ein Fächer knicken.

Den Fächer in der Mitte knicken.

An jeder Seite ein Dreieck abschneiden, damit der Rand gezackt ist.

In der Mitte einmal heften.

Nun ist die Blume fertig. Mit einem Locher zwei Löcher an die Kanten der Zacken stanzen und dort ein langes Band durchfädeln, mit dem viele bunte Blumen aufgehängt werden.

Die Girlande passt in den Garten, sie kann aber auch im Wohnzimmer oder Partyraum aufgehängt werden.

Weitere Artikel finden Sie hier: