Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Eiserkuchen backen

Jetzt ist Zeit für Neujahrshörnchen

Traditionell zum Jahreswechsel werden in vielen Familien in Westfalen-Lippe knusprige Neujahrshörnchen in speziellen Waffeleisen gebacken. Je nach Region heißen die Waffeln auch Eiserkuchen oder Hippen.

Neujahrshörnchen, auch Eiserkuchen genannt, bekommen mit Zimt oder Anis ein besonderes Aroma.

Neujahrshörnchen, Eiserkuchen oder Hippen - in vielen Familien in Westfalen-Lippe und Umgebung werden sie traditionell zum Jahreswechsel in den speziellen Waffelautomaten gebacken.

Entweder rollt man die frischen Neujahrshörnchen mit einer Gabel auf oder es kommt ein Waffelhorn aus Holz zum Einsatz. Mit ihm lassen sich einfach spitze Eistüten drehen.

Rezept für 60 Waffeln:

125 g Zucker, 250 g weißer Kandis, 750 ml Wasser, 500 g Mehl, 200 g Butter, 1 Ei, 1 Prise Salz, 1 1/2 Päckchen Vanillinzucker, Gewürze nach Geschmack.

In einem Topf mit kochendem Wasser Zucker und Kandis auflösen, abkühlen lassen. Butter mit Vanillinzucker, Salz und Ei schaumig rühren. Abwechselnd das Mehl und die Zuckerlösung unterarbeiten. Der Teig ist sehr flüssig und läuft gut vom Löffel.

Den Waffelautomaten vorheizen. 1 bis 2 Esslöffel Teig hineingeben, so dass die Waffelform dünn ausgefüllt ist. Das Eisen schließen. Wenn der Automat piept, die Waffel entnehmen und sofort aufrollen.

Mit diesen Tipps gelingen Neujahrshörnchen:

Teig würzen: Nach Geschmack den Teig mit ganzen Anissamen oder gemahlenem Zimt aromatisieren. Beispielsweise den Teig dritteln und unter je einen Teil etwa 1 Teelöffel Anis und den anderen Teil 1 Teelöffel Zimt unterrühren. Auch Zitronenschale oder etwas Rum sind lecker.

Gleiche Temperatur: Für gleichmäßige Hörnchen sollten die Zutaten die gleiche Temperatur haben. Der Teig muss gründlich verrührt werden.

Keine Milch: Milch macht Hörnchen weich, deshalb gehört sie nicht in dern Teig.

Dünne Waffeln: Die Waffeln sollten sehr dünn gebacken werden. Sonst knuspern sie beim Hineinbeißen nicht, sondern schmecken zäh. Dicke Waffeln sind nicht so gut haltbar wie knackige.

Aufbewahren: In einer gut schließenden Dose halten sie die Röllchen einige Wochen.

Füllung: Die Eiserkuchen lassen sich mit Eis, Sahne, Butter- oder Puddingcreme servieren.