Landtourismus

Qualitätszeichen für den Landurlaub - Sterne, Siegel und Kooperationen

Wie das Domizil finden, das am besten zu den eigenen Urlaubswünschen passt? Siegel und Sterne sollen dabei Wegweiser sein. Die Vielfalt an Etiketten gleicht mittlerweile aber selbst einem Dschungel.

Gäste suchen Orientierung

„In erster Linie kommt es immer auf das Angebot an“, sagt Tonia Haag von Tourismus NRW. „Das muss gut sein, um mittel- und langfristig am Markt bestehen zu können.“ An Bedeutung gewännen Spezialangebote, zum Beispiel für Radfahrer, Hundebesitzer oder Allergiker. Betriebe sollten individuell prüfen, welche Gütezeichen ihnen helfen können.

Der Klassiker:

Für die Klassifizierung des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) mit bis zu fünf Sternen ist alle drei Jahre ein Check fällig. Unter die Lupe genommen werden dabei ­unter anderem die Raumaufteilung und die Ausstattung mit...


Mehr zu dem Thema


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen