WLV und LsV

Landwirte sprechen mit Laschet

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet tauschte sich am Samstag in Herford mit Landwirten über deren aktuelle Situation aus.

Bauern des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Herford und von „Land schaft Verbindung“ sprachen beim Neujahrsempfang der CDU in Herford mit dem NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet über die Zukunft und Probleme der heimischen Landwirtschaft.

Hermann Dedert, Kreisverbandsvorsitzender sowie Vorsitzender des WLV-Umweltausschusses, übergab Ministerpräsident Laschet die Forderungen und Positionen des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes (WLV). Dedert betonte, dass die Landwirtschaft Planungssicherheit brauche, aber auch zu Veränderungen bereit sei. „Die Probleme können nur mit den Bauern angegangen sowie gelöst werden und dabei ist der kooperative Ansatz der richtige Weg.“


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen