Angebot der Landwirtschaftskammer stark nachgefragt

38 Erlebnispädadogen ausgezeichnet

38 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lehrgangs " Bauernhofpädagigik" erhielten ihr Abschlusszertifikat. Der nächste Lehrgang im Jahr 2021 ist bereits ausgebucht.

Landwirtschaft mit Herz und Hand praxisnah vermitteln – das haben sich die Bauernhof-Erlebnispädagogen auf ihre Fahnen geschrieben, die jetzt erfolgreich den Lehrgang für Bauernhof-Erlebnispädagogik bei der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen absolviert haben. Kammerpräsident Karl Werring und die Präsidentin des Westfälisch-Lippischen Landfrauenverbandes (WLLV) Regina Selhorst überreichten am Freitag vergangener Woche auf Haus Düsse die Abschlusszertifikate.

An der einjährigen Schulung mit elf Lehrgangstagen nahmen 36 Bäuerinnen und zwei Bauern teil, wie die Kammer mitteilt. Sie haben gelernt, wie sie die erlebnispädagogischen Angebote ihrer Höfe individuell gestalten, praktisch umsetzen und einkommenswirksam vermarkten können. Dabei ging es sowohl um pädagogische als auch um rechtliche und wirtschaftliche Aspekte ihrer Projekte.

Ausführliche Informationen zu den Angeboten der Absolventinnen stehen in Kürze im Internet unter www.landservice.de. Die Lehrgänge Bauernhof-Erlebnispädagogik werden 2021 erneut angeboten und sind bereits ausgebucht. Interessentinnen für 2022 können sich bereits jetzt bei der Landwirtschaftskammer NRW anmelden, bei lisa.warder@lwk.nrw.de oder per Telefon unter 0574 / 3425 – 40.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen