Schönes für den Advent

Halbkranz im Boho-Stil

Schmal gebundene Halbkränze im Bohemian-Stil liegen auch in diesem Winter im Trend. Die herunterhängenden Bänder, gespickt mit einer gebleichten Pfauenfeder, verleihen dem zarten Adventsschmuck zusätzlich Leichtigkeit.

Und das Praktische am Halbkranz: Beim Binden ist man nach der Hälfte fertig! Den Metallreif hat Floristin Lisa Effing zuvor in einem Gold-Rosé-Ton angesprüht.

Bevor es ans Binden geht, legt sie sich das ­Material in kleinen Häufchen zurecht: Eibe, Wacholder, getrocknetes Schleierkraut, Strohblumen, Hortensien, Eukalyptus und Ziergras. „Wichtig ist, dass der Kranz zierlich bleibt. Daher achte ich auf dünne Bindestellen, also feine Spitzen und dünne Stiele“, erläutert Lisa Effing. Und sie kennt einen weiteren Trick: Sie wickelt das Material mit Bindedraht jeweils von einer Seite nur bis zur Mitte und beginnt dann an der anderen Seite. So wird der Kranz nicht von einer zur anderen Seite immer dicker. Glänzende Kugeln, Häkelkugeln und Lärchenzapfen befestigt sie mit Heißkleber. An eine Seite bindet die Floristin zuletzt Kordeln und Bänder sowie eine gebleichte Pfauenfeder, die locker herabhängen. Ein glänzender Stoffstern überdeckt den Knoten.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen