Zum Inhalt springen
16 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Gärtner öffnen ihre Pforte

Offene Gärten: Ausflugstipp für Gartenliebhaber

Auch in diesem Jahr öffnen Hobbygärtner in Westfalen-Lippe ihre Tore für Besucher. Damit gewähren sie Einblicke in besondere Grünanlagen, die nicht immer möglich sind. Für Tomatenfans haben wir eine besondere Ausflugsidee parat.

Grünanlagen sind beliebte Ausflugsziele. Bald laden Gartenbesitzer wieder dazu ein, in ihrem grünen Paradies zu verweilen.

Ab ins Grüne: Für Gartenliebhaber, die sich noch etwas gedulden können, bietet dieses Jahr wieder eine ganz besondere Möglichkeit. Denn nicht nur am "Tag der Gärten und Parks" am 8. und 9. Juni 2019 gibt es Gärten zu entdecken, die üblicherweise geschlossen sind. Ab März bis in den Herbst bieten Hobbygärtner Führungen durch ihre Grünanlagen an - und das ohne Anmeldung!

Ein Garten voller Tomaten

Ein besonderes Ausflugsziel ist der Garten von Manuela Schohaus in Ohne im Landkreis Grafschaft Bentheim. Dort können Besucher vor allem alte Tomatensorten aus ehemaligen DDR-Zeiten bewundern. Die Hobbygärtnerin gewinnt die Samen für ihre Pflanzen selbst. Bei Führungen gibt sie ihre Erfahrungen an Tomatenliebhaber weiter. Das Tolle: Wer möchte darf mit etwas Glück einige der fast vergessenen Tomatensorten probieren.

Neben der Fleischtomate ‘Costoluto Vern’ wachsen im Garten von Manuela Schohaus rund 50 weitere Tomatensorten.

Hier geht’s lang:
Gäste sind im Garten von Manuela Schohaus herzlich willkommen. Neben Tomaten gibt es weiteres Gemüse, wie verschiedene Paprikasorten, zu entdecken. In diesem Jahr öffnet die Gartenbesitzerin ihre Tore am 2. Juni und 4. August jeweils von 12 bis 18 Uhr. Besucher können ohne Anmeldung vorbeischauen. Darüber hinaus sind individuelle Terminabsprachen für Gruppen bis maximal 15 Personen möglich.
Anschrift: Manuela Schohaus, Neue Kämpe 5, 48465 Ohne
E-Mail: m.schohaus@ewetel.net.

Alles auf einen Blick

Die Internetplattform gaerten-in-westfalen.de bietet eine Übersicht über alle am „Tag der Gärten und Parks“ 2019 geöffneten Anlagen. Darüber hinaus gibt sie Hinweise auf besondere Gartenziele in Westfalen-Lippe, wie Anlagen von Adelssitzen, Stadt- und Kurparks oder Gartenschauparks.

Weitere Ausflugstipps sind unter offene-gaerten-westfalen.de zu finden. Bei der Aktion "Gärten in Westfalen öffnen ihre Pforten" haben Gartenbesitzer die Möglichkeit, die Termine für ihre Führungen frei zu wählen.

Wer offene Gärten in seinem Kreis sucht, findet oftmals bei Google alle Termine auf einen Blick.