Zum Inhalt springen
14 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Reicht Tagesjagdschein nicht aus? Digital Plus

Die Polizei fordert mich turnusmäßig alle drei Jahre auf, einen gültigen Jagdschein vorzulegen, um meine Berechtigung, Waffen zu haben, aufrechtzuerhalten. Bislang reichte dafür ein Tagesjagdschein aus. Nun soll ich mindestens einen Jahresjagdschein vorlegen. Ich bin seit 1993 Jagdscheininhaber, habe aber kein Revier. Ist die Forderung der Aufsichtsbehörde gerechtfertigt?

Um als Jäger das Bedürfnis zum Waffen­erwerb und -besitz nachzuweisen, wird ein gültiger Jagdschein benötigt.

Um das Bedürfnis zum Waffenerwerb und -besitz nachzuweisen, müssen Jäger laut Waffengesetz (§ 13 Abs. 1) Inhaber eines gültigen Jagdscheines sein. Hierzu zählt der Tagesjagdschein genauso wie der Jahresjagdschein. Dies wird sowohl in der einschlägigen Kommentarliteratur als auch in der Allgemeinen Verwal

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Um das Bedürfnis zum Waffenerwerb und -besitz nachzuweisen, müssen Jäger laut Waffengesetz (§ 13 Abs. 1) Inhaber eines gültigen Jagdscheines sein. Hierzu zählt der Tagesjagdschein genauso wie der Jahresjagdschein. Dies wird sowohl in der einschlägigen Kommentarliteratur als auch in der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zum Waffengesetz­­ (WaffVwV) einheitlich so gesehen. Zwar ist der übliche Regelfall des Jagdscheins der Jahresjagdschein. Jedoch ist der Tagesjagdschein für die Dauer seiner Gültigkeit ein vollwertiger Jagdschein und steht dem Jahresjagdschein hierbei gleich. Hier ein Bedürfnis zum Besitz von Jagdwaffen in Gänze abzulehnen, geht an der in der WaffVwV geäußerten Wertung des Gesetzgebers klar vorbei. Lediglich für den Waffenerwerb schränkt die WaffVwV den Inhaber eines Tagesjagdscheines dahingehend ein, dass hierzu ein Bedürfnis im Einzelfall glaubhaft zu machen ist und es einer Erwerbsberechtigung (Voreintrag) bedarf. Dies benötigen Jäger sonst nur zum Erwerb von Kurzwaffen. (Folge 6-2019)