Reicht Tagesjagdschein nicht aus? Plus

Die Polizei fordert mich turnusmäßig alle drei Jahre auf, einen gültigen Jagdschein vorzulegen, um meine Berechtigung, Waffen zu haben, aufrechtzuerhalten. Bislang reichte dafür ein Tagesjagdschein aus. Nun soll ich mindestens einen Jahresjagdschein vorlegen. Ich bin seit 1993 Jagdscheininhaber, habe aber kein Revier. Ist die Forderung der Aufsichtsbehörde gerechtfertigt?

Um das Bedürfnis zum Waffenerwerb und -besitz nachzuweisen, müssen Jäger laut Waffengesetz (§ 13 Abs. 1) Inhaber eines gültigen Jagdscheines sein. Hierzu zählt der Tagesjagdschein genauso wie der Jahresjagdschein. Dies wird sowohl in der einschlägigen Kommentarliteratur als auch in der Allgemeinen...

Ähnliche Artikel

Ohne Jagdschein keine Jagdwaffen?

vor von Frank Gröpper (18.07.2013)

Ohne Jagdschein keine Jagdwaffen?

vor von Frank Göpper (03.01.2014)

Waffen abgeben?

vor von Frank Göpper (24.12.2009)

Kein Jagdschein: Waffen abgeben?

vor von Hans-Jürgen Thies (08.01.2015 - Folge 2)

Darf ich die Waffen behalten?

vor von Hans-Jürgen Thies (17.03.2016 - Folge 11)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen