Zum Inhalt springen
8 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Schädigen Asseln die Linden? Digital Plus

Aus irgendwelchen Gründen hat Straßen NRW entlang der Bundesstraße die Stämme von Linden mit schwarzer Folie abgeklebt. Näher betrachtet stellte ich fest, dass es sich sehr viele Asseln hinter der Folie gemütlich gemacht haben. Können sie die Linden schädigen?

Asseln führen zu keinen nennenswerten Schäden an ihren Linden. Sie ernähren sich überwiegend von abgestorbenen Pflanzenteilen und spielen als Humusbereiter eine wichtige Rolle bei der Verrottung von Pflanzenabfällen. Sie werden als lästig empfunden, da sie sich ras

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Asseln führen zu keinen nennenswerten Schäden an ihren Linden. Sie ernähren sich überwiegend von abgestorbenen Pflanzenteilen und spielen als Humusbereiter eine wichtige Rolle bei der Verrottung von Pflanzenabfällen. Sie werden als lästig empfunden, da sie sich rasch, besonders in feuchten Bereichen, ansammeln. Auch die angebrachte schwarze Folie auf den Baumstämmen führt dazu, dass sich in den Zwischenräumen schnell Feuchtigkeit bildet. Es überrascht nicht, dass diese feuchten Hohlräume in der freien Natur schnell zu einer massenhaften Ansammlung der Asseln führen. Schäden werden aber auch dann nicht an den Linden zu beobachten sein, wenn die schwarze Folie länger an den Stämmen angebracht sein sollte. Gleichwohl gehen wir davon aus, dass die Maßnahme des Landesbetriebes Straßen-NRW nur als Übergangsmaßnahme dienen soll und alsbald wieder beseitigt wird. (Folge 48-2019)