Milch für Katzen? Plus

Wir haben unsere Katzen immer mit Milch gefüttert. Seitdem wir jedoch keine Kühe mehr haben, bekommen sie Trockenmilch und Milchpulver sowie ein Trockenfutter. Nun gab es bei uns eine Diskussion, dass Milch, aber auch Trockenmilch und Milchpulver, für Katzen nicht geeignet seien. Stimmt das?

Katzenwelpen können Milch verdauen, da sie in der Lage sind, das Enzym Laktase zu bilden und somit den in der Milch enthaltenen Milchzucker (Laktose) zu verwerten. Wenn Sie dann von ihrer Katzenmutter entwöhnt werden, verlieren die Katzen die Fähigkeit dazu. Erwachsene Katzen reagieren somit auf die in Milch...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Ähnliche Artikel

Freigänger-Katzen

vor von Hans-Jürgen Thies (09.06.2017 - Folge 23)

Katze verwildert?

vor von Jürgen Reh (26.11.2015 - Folge 48)

Wie lässt sich Katze vor Virus schützen?

vor von Dr. Sabine Heldt (19.08.2010)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen