Alterskasse: Alle Beiträge zurück? Plus

Als Bäuerin, 55, habe ich 31 Monate in die Alterskasse eingezahlt. In der Rentenversicherung komme ich auf 157 Monate Pflichtbeiträge. Laut Alterskasse werde ich mit 65 Jahren eine Rente von 32,43 € beziehen. Weil ich bis zur Rente nichts mehr einzahle, möchte ich meine Beiträge zurückhaben, was die Alterskasse ablehnt. Meinen derzeit ausgeübten Minijob stocke ich um 4,9 % auf. Warum gibt es dies nicht in der Alterskasse?

Für eine spätere Rente der Landwirtschaftlichen Alterskasse (LAK) werden nur die dort gezahlten Beiträge berücksichtigt. Die Pflichtbeiträge in der gesetzlichen Rentenversicherung haben nur deshalb Bedeutung, weil Sie damit die erforderliche Wartezeit für eine Altersrente der Alterskasse in Höhe von 180 Monaten erreichen. Sie wirken sich nicht rentenerhöhend aus.

Das Gesetz sieht eine Erstattung der Beiträge an die LAK nur dann vor,...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen