Unser Pächter ist über Nacht verschwunden! Plus

Ein Pächter, der 5 ha von uns gepachtet hat, ist über Nacht verschwunden. Der Pachtvertrag läuft bis 2021. Angeblich ist er im Osten untergetaucht. Seit zwei Jahren zahlt er keine Pacht mehr. Was kann ich tun?

Sie sollten dem Pächter eine Kündigung über die Pachtfläche zukommen lassen. Als Nachweis für den Eingang der Kündigung raten wir Ihnen, am besten ein Faxgerät zu benutzen, zusätzlich ein Einschreiben mit Rückschein an den Pächter zu senden. Sollte auf der Hofstelle des Pächters niemand mehr...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Ähnliche Artikel

Landkauf: Wann dem alten Pächter kündigen?

vor von Maike Schulze Harling, Maria Meinert

Wie Pachtvertrag kündigen?

vor von Sonja Friedemann (26.02.2015 - Folge 9)

Prämien zurück zum Verpächter?

vor von Hubertus Schmitte (31.05.2013)

Hofpächter zahlt nicht mehr

vor von Sonja Friedemann (02.09.2010)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen