Drahtwurmschäden an Kartoffeln Plus

Die Kartoffeln aus meiner Ernte 2019 sind übersät mit Löchern. Hängt es damit zusammen, dass ich im Herbst 2018 ein Stück Grünland umgebrochen und dort Kartoffeln gepflanzt habe? Ich möchte dort wieder Kartoffeln anbauen. Was kann ich unternehmen?

Die eingesandten Kartoffelknollen zeigen massiven Drahtwurmfraß. Drahtwürmer sind die Larven der Schnellkäfer Agriotes spp. Im Gegensatz zu den Fraßschäden an den Wurzeln fallen die röhrenförmigen Fraßgänge an den Knollen sofort ins Auge. Sie verringern die Qualität erheblich. Für eine Vermarktung sind angefressene Knollen nicht geeignet, der Schälabfall ist überaus groß. Ein Aussortieren der geschädigten Knollen aus Partien mit starkem Befall ist selten wirtschaftlich gerechtfertigt. Auf Flächen mit Befall lässt sich der Schaden etwas begrenzen, indem die Knollen gerodet...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen