Mehltau an Wein Plus

Unsere Weinreben sind bis zum Sommer gut gewachsen und hatten viele Früchte angesetzt. Doch seit ein paar Wochen wachsen die Früchte nicht mehr und haben schwarze Punkte. Welche Krankheit hat unsere Weinreben befallen? Was können wir dagegen tun?

Die Weinrebe ist vom Echten Rebenmehltau (Uncinula necator) befallen. Der Befall mit dem Pilz zeigt sich zunächst an den jungen Gescheinen (Blüten). Dort bildet sich ein weißgrauer, mehlig-staubförmiger Pilzbelag. Später tritt der Pilzbelag, der nachfolgend leicht gräulich wird, auch auf der Blatt­ober- und -unterseite auf. Schließlich werden von dem Pilz...

Ähnliche Artikel

Wein gedeiht nicht

vor von Sandra Nitsch (27.10.2016 - Folge 43)

Weißer Belag und platzende Trauben

vor von Dr. Marianne Klug (23.08.2012)

Trauben vom Pilz befallen

vor von Dr. Marianne Klug (22.08.2013)

Himbeermatsch und kein Holunder

vor von Dr. Helga Buchter-Weisbrodt (29.09.2016 - Folge 39)

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen