Gemüseanbau auf dem Hochbeet Plus

Im Winter haben wir ein Hochbeet gebaut. Es ist 1 hoch, 1,20 m breit und 2 m lang. Unten legten wir Kaninchendraht als Wühlmausschutz hinein. Darauf schichteten wir Zwei­ge, Rasensoden, Laub, frischen und halbverrotteten Kompost und schließlich ein Gemisch aus reifen Kompost mit Gartenerde. Wir möchten auf dem Hochbeet vor allem Gemüse anbauen. Wie lässt sich das Beet am besten nutzen?

Ein Hochbeet ist grundsätzlich ge­nauso nutzbar wie ein herkömmliches Gartenbeet. Auch bei dieser rückenschonenden Anbauform ist die Fruchtfolge zu beachten. Am bes­ten pflanzt man außen niedrige Gemüse wie Salat und Radieschen und zur Mitte hin hoch­wüchsigere wie Kohl und Mangold. Da Hochbeete leichter abtrocknen und sich schneller erwärmen als normale Beete, können Sie schon früh mit der Aussaat beginnen.

Im ersten Jahr ist das Nährstoffangebot...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen