Zum Inhalt springen
21 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Versicherung erhöht die Beiträge Digital Plus

Meine Gebäudeversicherung zieht die Beiträge ein. In der jährlichen Mitteilung heißt es, die weiteren Beiträge würden in gleicher Höhe zum 1. Januar abgebucht. Doch an anderer Stelle ist vermerkt: Die Leistungen würden an die Preisentwicklung angepasst, somit könnten sich die Beiträge verändern. Für mich ist das ein Widerspruch.

Bei Vertragsabschluss einigen Sie sich mit der Versicherung über die Prämiensätze und Versicherungssummen für die Gebäude. Wir gehen davon aus, dass Ihre Gebäude zum gleitenden Neuwert versichert sind. Da die Gebäudewerte jedes Jahr automatisc

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Wochenblatt-Plus Abonnenten

Anmelden

E-Mail oder Benutzername
Passwort / Kundennummer
Bei Vertragsabschluss einigen Sie sich mit der Versicherung über die Prämiensätze und Versicherungssummen für die Gebäude. Wir gehen davon aus, dass Ihre Gebäude zum gleitenden Neuwert versichert sind. Da die Gebäudewerte jedes Jahr automatisch angepasst werden, steigt auch der sogenannte Anpassungsfaktor (Prämienfaktor) der Versicherung. Dieser Faktor enthält neben der amtlichen Baukostensteigerung (Baukosten­index) auch eine Verwaltungskostenanpassung. Dieser Anpassungsfaktor wird der Versicherung einheitlich vorgegeben. Er beträgt für 2019 je nach Gebäudeart zwischen 18,6 und 18,9. Solange der Vertrag läuft, müssen Sie die entsprechende Prämie bezahlen. Eine Kündigungsmöglichkeit besteht drei Monate vor Ablauf des Vertrages. Ansonsten verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr. (Folge 19-2019)