Bausparvertrag gekündigt Plus

Meine Bausparkasse hat mir den Bausparvertrag gekündigt. Als Begründung nennt sie, dass er voll angespart ist. Bislang habe ich dafür 4 % Zinsen bekommen. Kann ich gegen die Kündigung etwas unternehmen?

Gegen die Kündigung Ihres Bausparvertrages können Sie wohl kaum etwas unternehmen, wenn er voll angespart ist. Schon seit Jahren versuchen Bausparkassen, Kunden mit hoch verzinsten Altverträgen zu kündigen. Diese Verträge stammen aus Zeiten, als das Zinsniveau am Kapitalmarkt weit höher war als heute. Damals kamen die Kassen mit solchen Sparverträgen billig an Geld, das sie für höhere Zinsen als Bauspardarlehen an Kunden vergeben konnten. Doch heute ist der Zins, den sie für Bauspardarlehen bekommen, niedriger als der, den sie Sparern mit solchen Altverträgen zahlen. Diese Verträge sind für sie also ein teures Zuschussgeschäft.

Kündigen können die Bausparkassen aber nur, wenn die Bausparsumme erreicht ist. So hat die BHW rund 7000 Hochzinsverträge...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen