Zum Inhalt springen
17 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Zitronig leicht

Zitronen-Buttermilch-Kuchen

Ein Kastenkuchen mit Zitrone kommt gerade bei Kindern gut an.

Diesen Kuchen mögen auch Kinder gerne. Er kann mit Obst serviert werden.

Zutaten für 8 Personen

für eine Kastenform
200 g weiche Butter
125 g Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
400 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
175 ml Buttermilch
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
für den Guss:
200 g Puderzucker
2 Esslöffel Zitronensaft
außerdem:
Paniermehl

Zubereitung

Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Eine Kastenform einfetten und mit Paniermehl ausstreuen, kalt stellen.

Butter, Zucker und Salz schaumig rühren, die Eier einzeln unterrühren, so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.

Das Mehl mit Backpulver und Zitronenschale mischen und abwechselnd mit der Buttermilch unter den Teig rühren.

Den Teig in die Kastenform geben und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 60 Minuten backen.

Herausnehmen und etwa 30 Minuten in der Form ruhen lassen, dann herausnehmen und vollständig erkalten lassen.

Für den Guss Puderzucker mit Zitronensaft anrühren und den Kuchen damit überziehen, trocknen lassen.

Vorbereitung: 35 min Kochen / Backen: 31 min Zubereitung: 68 min

Tipps:

  • Den Kuchen mit Sahne servieren.
  • Wer es fruchtig mag, kann noch einige abgetropfte Kirschen aus dem Glas unterheben oder einen Teil der Buttermilch durch Saft von 2 ausgepressten Zitronen ersetzen.
ohne Alkohol