Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Stracciatella-Torte mit Süßkirschen

Stracciatella-Torte mit Süßkirschen - das Rezept für unsere Wochenendtorte gibt es nur bei uns.

Zutaten für 4 Personen

Für den Teig:

50 g Butter
3 Eier
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
75 g Mehl
75 g Speisestärke
1 gestrichener Teelöffel Backpulver

Zum Bestreichen:

175 g Nuss-Nougat-Creme

Für die Füllung:

6 Blätter Gelatine
500 g Süßkirschen
100 g Zartbitterschokolade
500 g Mascarpone
500 g Quark
125 g Zucker
2 Päckchen Vanillinzucker
250 g Sahne

Zum Verzieren:

75 g Nuss-Nougat-Creme

Zubereitung

Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Für den Teig Butter schmelzen und Eier trennen. Eiklar mit 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker und Salz steif schlagen. Eigelbe unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unterheben. Zuletzt die Butter unterziehen. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform streichen und etwa 20 Minuten backen. Den Boden auskühlen lassen, anschließend einen dünnen Deckel abschneiden. Nuss-Nougat-Creme leicht erwärmen und den Boden damit bestreichen.

Für die Füllung Gelatine einweichen. Kirschen waschen und entsteinen. Schokolade hacken. Mascarpone, mit Quark, Zucker und Vanillinzucker verrühren. Die Gelatine ausdrücken, auflösen, mit 3 Esslöffeln der Creme verrühren und dies in restliche Masse rühren. Wenn die Creme zu gelieren beginnt, Sahne steif schlagen und unterheben. Dann Kirschen und Schokolade unterheben. Um den Boden einen Tortenring setzen und die Masse darauf verteilen. Den abgeschnittenen Deckel zerbröseln und die Krümel auf die Torte streuen.

Die Torte 12 Stunden kühlen, danach mit 75 g flüssiger Nuss-Nougat-Creme nach Belieben verzieren.

mit frischen Früchten raffiniert