Stachelbeer-Käsekuchen mit Streuseln

Eingesendet/Eingereicht von Brigitte Voß aus Drensteinfurt-Rinkerode

Brigitte Voß aus Drensteinfurt-Rinkerode

(Bildquelle: Brigitte Voß aus Drensteinfurt-Rinkerode)

„Mit Stachelbeeren backe ich den Käsekuchen am liebsten. Denn mit den sauren Stachelbeeren entlockt man fast jedem ein Lächeln. Und ich bringe gerne Menschen zum Lachen“, erzählt Brigitte Voß aus Drensteinfurt-Rinkerode im Kreis Warendorf, deren Lieblingskuchen auch mit Kirschen, Brombeeren und Weintrauben schmeckt. „Wenn man frische oder gefrorene Früchte verwendet, sollte man diese allerdings kurz dünsten“, rät die 65-Jährige. Brigitte Voß, gelernte Großund Außenhandelskauffrau, ist verheiratet, hat fünf erwachsene Kinder im Alter von 26 bis 38 Jahren sowie vier Enkelkinder, die sie gerne gelegentlich betreut. In ihrer Freizeit ist die Landfrau immer „in action“, wie sie sagt. Brigitte Voß schwimmt gerne, geht walken, fährt Rad und wandert. Außerdem ist sie pferdebegeistert und bastelt unheimlich gerne mit Naturmaterialien. Tolle Kränze und Gestecke, aber auch selbst gemachte Kunstwerke aus Beton und Ton kann man vor der Tür, im Haus und auch im großen Garten bewundern.

Buchtipp

Weitere tolle Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen finden Sie im Backbuch „Geliebte Torten“, Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5056-1, 17,95 €.

Bestellen Sie hier


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen