Zum Inhalt springen
26 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Spaghettieispudding

Gefroren kommt dieser Nachtisch nicht daher – doch der Geschmack erinnert an das leckere Kindereis. Wer mag, garnierte den Pudding mit gehackter Schokolade oder Mandeln.

Zutaten für 8 Personen

500 ml Milch
200 g Zucker
2 Päckchen Vanillinzucker
40 Speisestärke
50 ml Wasser (zum Anrühren)
400 ml Sahne
500 g Magerquark
300 g Erdbeeren
etwas gehackte weiße Schokolade oder gehackte Mandeln

Zubereitung

Milch mit Zucker und Vanllinzucker aufkochen. Speisestärke mit Wasser anrühren. Wenn die Milch kocht, Topf von der Herdplatte ziehen, angerührte Speisestärke einrühren, kurz aufkochen lassen. Abkühlen lassen.

Sahne steif schlagen. Quark aufschlagen. Beides unter den kalten Pudding rühren. Erdbeeren pürieren und als Soße zum Pudding reichen. Gehackte Schokolade nach Geschmack über die Soße streuen.

Tipp

Das Dessert lässt sich gut einen Tag vorher zubereiten. Reichen Sie je nach Geschmack weiße oder dunkle gehackte Schokoladen zum Pudding. Statt Erdbeeren können Sie auch Preiselbeeren oder anderes Obst dazu servieren.


mit Sahne & Schmand mit frischen Früchten ohne Alkohol ohne Backen lässt sich gut vorbereiten