Zum Inhalt springen
15 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Schokoladen-Kirsch-Streuselkuchen

So kann das Wochenende beginnen. Der Schokoladen-Kirsch-Streuselkuchen hat knackige 
Streusel und eine zartcremige Füllung.

Zutaten für 4 Personen

Für die Streusel:

400 g Butter
570 g Mehl
30 g Kakao
300 g Zucker
1 Prise Salz
40 g Zartbitter-Schokoladenraspel

Für die Quarkcreme:

5 Eier
150 g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillinzucker
500 g Quark
500 g Mascarpone
1 Päckchen Sahnepuddingpulver
100 ml Kirschwasser oder ersatzweise Orangensaft

Für den Belag:

1.2 kg Sauerkirschen aus dem Glas

Zubereitung

Kirschen gut abtropfen lassen. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Für die Streusel Butter bei geringer Hitze zerlassen. Mehl und Kakao in eine Schüssel sieben, Zucker, Salz und zerlassene Butter zugeben.

Zuerst mit den Knethaken des Hand­rührgerätes verarbeiten, dann mit den Händen zu Streuseln verkneten. 2/3 der Streusel in einen gefetteten Backrahmen oder auf ein tiefes Backblech drücken. Im vorgeheizten Ofen auf der untersten Schiene 10 Minuten vorbacken.

Für die Quarkcreme Eier, Zucker, Salz und Vanillinzucker 10 Minuten sehr cremig rühren. Quark, Mascarpone und Puddingpulver gut unterarbeiten. Kirschwasser oder Orangensaft unterrühren. Die Quarkmasse auf den vorgebackenen Boden streichen.

Die Kirschen gleichmäßig darauf verteilen. Schokoladenraspel unter die übrigen Streusel mischen und diese über den Kirschen verteilen. Bei gleicher Temperatur nun auf der mittleren Schiene 40 Minuten backen.

mit Früchten aus Konserve & Glas