Zum Inhalt springen
5 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Wintergemüse

Rosenkohl-Eintopf mit Rindergulasch

Durch die Kokosmilch ergibt sich beim Rosenkohl-Eintopf eine interessante exotische Note.

Jetzt ist die Zeit für Wintergemüse. Dieser Rosenkohl-Eintopf ist westfälisch-bodenständig mit einer exotischen Note.

Zutaten für 4 bis 6 Personen

300 g Rindergulasch in kleinen Stücken
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 Esslöffel Öl
1 Dose Kokosmilch (400 ml) oder
200 ml Sahne
200 ml Gemüsebrühe
1 kg Kartoffeln
500 g frischer Rosenkohl
2 Stangen Sellerie
2 rote Paprika
Salz
Pfeffer
Cayennepfeffer
Zitronensaft

Zubereitung

Das Gulasch, wenn nötig, etwas kleiner schneiden.

Zwiebeln pellen, fein würfeln, Knoblauchzehe häuten und pressen.

Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin kurz andünsten. Fleisch zufügen und anbraten. Mit Kokosmilch oder Sahne und Brühe angießen und bei geschlossenem Deckel 20 Minuten schmoren lassen.

Kartoffeln schälen und würfeln. Rosenkohl waschen, die äußeren Blätter entfernen und den Strunk herausschneiden. Rosenkohl und Kartoffeln zum Gulasch geben.

Sellerie und Paprika putzen, waschen und ebenfalls würfeln, zum Gulasch geben.

Alles noch etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Vorbereitung: 90 min Kochen / Backen: 30 min Zubereitung: 120 min

raffiniert