Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

"Diesen Kuchen gibt es bei uns während der Rhabarbersaison jede Woche", schwärmt Martina Heidebreck von ihrem Lieblingskuchen. Kein Wunder, Rhabarber und Baiser sind schließlich eine tolle Kombination!

Eingesendet/Eingereicht von Martina Heidebreck aus Bramsche-Pente

Martina Heidebreck aus Bramsche-Pente

(Bildquelle: Martina Heidebreck aus Bramsche-Pente)

„Diesen Kuchen gibt es bei uns während der Rhabarbersaison jede Woche, denn den mag die ganze Familie“, schwärmt Martina Heidebreck von ihrem Lieblingskuchen. Das Rezept stammt noch aus ihrer Schulzeit aus dem Hauswirtschaftsunterricht. Die 40-jährige Agraringenieurin betreibt gemeinsam mit ihrem Mann Michael Kruse einen Bioland-Betrieb mit Gemüse- und Kartoffelanbau. Einen Teil der eigenen Produkte vermarktet das Paar über den Hofladen sowie über die Wochenmärkte in Bramsche und Wallenhorst. Martina Heidebreck wohnt mit ihrem Mann und den beiden Kindern im Alter von 7 und 10 Jahren im niedersächsischen Bramsche-Pente, Landkreis Osnabrück. Die Hobbys der Direktvermarkterin sind Lesen, Motorradfahren und Handarbeiten.

Tipp

Der Rhabarber lässt sich gegen Kirschen aus dem Glas oder klein geschnittene Äpfel austauschen. Frisch aus dem Ofen schmeckt der Kuchen am besten.

Buchtipp

Weitere tolle Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen finden Sie im Backbuch „Geliebte Torten“, Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5056-1, 17,95 €.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen