Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

2 °C Münster (Westfalen)

Ofenfisch mit Tomatensoße

Ofenfisch schmeckt als Mittagessen mit Reis oder abends, wenn Gäste kommen, mit Baguettebrot.

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Zwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 3 Esslöffel Öl
  • 1 Dose gewürfelte Tomaten (400 g)
  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • Salz. Pfeffer
  • Zucker
  • ­Cayennepfeffer
  • 0.5 Bund Dill
  • 600 g helles Fisch­filet (z.B. Pangasius. 
Scholle. Alaska-Seelachs. Dorsch)

Anzeige

Zubereitung

Zwiebeln in Streifen schneiden. Paprika halbieren, entkernen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform einfetten.

Die Zwiebeln in einer Pfanne mit Fett glasig dünsten. Paprika dazugeben und kurz mitdünsten. Tomaten zufügen und alles mit Salz, Pfeffer, Zucker und Cayenne­pfeffer abschmecken. Senfkörner hineingeben. Dill waschen, fein hacken und zum Gemüse geben. Fisch mit kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen, salzen und in die gefettete Auflaufform legen. Die Soße darübergießen und etwa 20 Minuten im heißen Backofen garen.