Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Backen

Krokanttorte mit Bananen und Preiselbeeren

Zutaten

Für den ersten Mürbeteig

50 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
100 g Butter
150 g Mehl

Zweiter Mürbeteig

100 g gehackte Mandeln
100 g Zucker
100 g Mehl
100 g Butter
1 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz

Für den Belag

500 ml Sahne
1 Glas Preiselbeeren
3 Bananen

Zubereitung

Für die beiden Mürbeteige jeweils die angegebenen Zutaten einzeln verkneten, die Teige zu zwei Kugeln formen, in Frischhaltefolie einschlagen und mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Den Backofen auf 175 °C vorheizen.

Beide Teige in je eine gefettete Springform geben. Den ersten Mürbeteig im heißen Ofen 10 Minuten goldgelb backen. Den zweiten Mürbeteig etwa 20 Minuten backen. Beide Böden auskühlen lassen. Für den Belag die Sahne steif schlagen. Die Preiselbeeren verrühren und 2 Esslöffel davon auf den hellen Boden streichen. Den zweiten Boden aufsetzen.

Die Bananen pellen, halbieren und auf den Mandelboden legen. Die Zwischenräume mit Preiselbeeren auffüllen. Etwa die Hälfte der Sahne auf den Bananen und Preiselbeeren verstreichen. Die übrige Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Tuffs an den Rand setzen.

Tipps: Im Umluftbetrieb können beide Böden gleichzeitig backen. Wer Krokantstreusel liebt, nimmt vom zweiten Teig etwas ab und backt einen kleinen separaten Boden. Diesen anschließend zu Streuseln zerbröseln und als Krokant auf die Torte streuen.

Die Menge reicht für eine Springform von 28 cm Durchmesser.