Zum Inhalt springen
12 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Multitalent Kartoffel

Kartoffelgulasch mit Paprika und Erbsen

In diesem Eintopf spielen Kartoffeln die Hauptrolle. Deshalb heißt er auch „Kartoffelgulasch“.

Ob gekocht oder gebraten, als Gratin, Suppe oder Salat – Kartoffelrezepte sind vielfältig, immer lecker und kaum ein Westfale kommt ohne sie aus.

Zutaten für 4 Personen

1,5 kg Kartoffeln
4 Zwiebeln
4 bunte Paprikaschoten
2 Esslöffel Öl
400 ml Gemüsebrühe
300 g tiefgekühlte Erbsen
Honig
Paprikapulver
Salz
Pfeffer
2 Esslöffel Crème fraîche Kräuter
Kräuter nach Geschmack

Zubereitung

Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebeln pellen und würfeln. Paprika putzen, vierteln, waschen und grob würfeln.

Öl in einem breiten Topf erhitzen, Kartoffeln und Zwiebeln hineingeben und kurz anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, Erbsen zugeben, unterheben und alles etwa 20 Minuten köcheln lassen.

Das Kartoffelgulasch mit etwas Honig, Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Paprikastücke und Crème fraîche einrühren.

Den Herd herunterschalten und das Kartoffelgulasch noch 10 Minuten auf der Kochstelle ziehen lassen.

Vor dem Servieren ein paar Kräuter untermengen.

Vorbereitung: 45 min Kochen / Backen: 30 min Zubereitung: 75 min

leicht vorzubereiten