Himbeer-Mascarpone-Torte

Eingesendet/Eingereicht von Melanie Schotte aus Dülmen-Dernekamp

Melanie Schotte aus Dülmen-Dernekamp

(Bildquelle: Melanie Schotte aus Dülmen-Dernekamp)

Melanie Schotte backt am liebsten Torten ohne Gelatine. Diese Himbeertorte mit Mascarpone-Sahne-Creme zählt daher zu einem ihrer Lieblingskuchen. „Das Rezept habe ich von meiner Arbeitskollegin. Wenn bei uns jemand Geburtstag hat, bringt er für die Kollegen immer Kuchen mit“, erzählt Melanie Schotte, die als Pharmazeutisch-technische Assistentin in einer Apotheke arbeitet. Zurzeit ist die 30-Jährige allerdings in Elternzeit, denn im Januar kam Töchterchen Theresa zur Welt. Melanie Schotte wohnt gemeinsam mit ihrem Mann und der Tochter sowie den Schwiegereltern auf einem Hof, der verpachtet ist. Ihre Hobbys sind radfahren, schwimmen und Inliner fahren.

Tipp

Sie können die Schokolade für den Nussbiskuit anstatt sie klein zu schneiden auch im heißen Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen und dann unter den Teig heben. Die Torte lässt sich gut vorbereiten, aber nicht einfrieren.

Buchtipp

Besonders viele fruchtige Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen finden Sie im zweiten Band des Backbuchs "Geliebte Torten" vom Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5144-5, 17,95 €.

Bestellen Sie hier


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen