Zum Inhalt springen
15 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Erdbeer-Schmand-Kuchen

Zutaten für ETWA 8 Personen

Für den Rührteig:
4 Eier
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
125 ml Öl
150 ml Orangensprudel
250 g Mehl
3 Teelöffel Backpulver
Für den Belag:
600 ml Sahne
400 g Schmand
2 Päckchen Vanillepuddingpulver (ohne Kochen)
1.5 kg Erdbeeren
2 Päckchen Tortenguss rot

Zubereitung

Backofen auf 175 °C (Umluft) vorheizen.

Für den Rührteig Eier, Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren. Öl und Sprudel zugeben. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren. Teig auf ein gefettetes Backblech streichen. Im vorgeheizten Ofen etwa 25 Minuten backen. Auf dem Blech abkühlen lassen.

Für den Belag flüssige Sahne mit Puddingpulver und Vanillinzucker steif schlagen, Schmand unterheben, auf den Boden streichen. Erdbeeren waschen und putzen, den Kuchen damit belegen. Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und über die Erdbeeren geben.

Tipp

Die Erdbeeren lassen sich gut durch Himbeeren austauschen. Diese kommen gefroren auf die Sahne. Dann eignet sich ein Guss aus Himbeersirup, Wasser und Tortenguss. Der Boden lässt sich schon einen Tag vorher backen. Creme und Erdbeeren sollte man frisch daraufgeben. Die Hälfte des Rezepts reicht für eine 28-er Springform.

Buchtipp

Besonders viele Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen für jeden Geschmack finden Sie im dritten Band des Backbuchs "Geliebte Torten" vom Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5320-3, 17,95 €.

Bestellen Sie hier

mit Sahne & Schmand mit frischen Früchten ohne Alkohol vom Blech