Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Erbsen-Rucola-Suppe

Schön angerichtet und mit knusprigen Grissini serviert, eignet sich diese Suppe ideal als warme Vorspeise.

Zutaten für 4 Personen

1 Zwiebel
3 Esslöffel Öl
3 dicke Kartoffeln
75 g Rucola
300 g tiefgekühlte Erbsen
200 ml Sahne
600 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
8 Grissini (dünne Brotstangen)
8 Scheiben roher Knochenschinken
4 Teelöffel Schmand

Zubereitung

Kartoffeln waschen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel pellen und würfeln. Rucola waschen, trocken schütteln und grob zerkleinern (ein paar Blätter zum Garnieren zurücklassen).

Öl im Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Kartoffeln und Erbsen zugeben und alles kurz dünsten. Mit Sahne und Gemüsebrühe angießen und etwa 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Rucola zugeben und kurz mitköcheln lassen. Alles fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Grissini mit je einer Scheibe Schinken umwickeln. Die Suppe mit Schmand und übrigen Rucolablättern garnieren und mit den umwickelten Grissini servieren.