Zum Inhalt springen
12 °C Münster (Westfalen)

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Einfach gebacken, doppelter Geschmack

Brombeertorte mit zweierlei Böden

Der Boden dieser Brombeertorte besteht aus einem Streuselteig. Darauf kommt vor dem Backen ein Rührteig.

Diese Brombeertorte enthält sowohl im Boden als auch in der Creme Beeren. Das macht sie sehr köstlich.

Zutaten für 8 Personen

Für eine 26er Springform
Für den Streuselteig:
80 g Butter
130 g Mehl
50 g Zucker
25 g gemahlene Haselnüsse
1 Teelöffel Kakaopulver
1 Prise Salz
Für den Rührteig:
150 g Mehl
125 g Zucker
2 Eier
100 ml Öl
100 ml Orangensaft
1/2 Päckchen Backpulver
375 g Brombeeren
Für die Creme:
125 g Brombeeren
600 ml Sahne
3 Päckchen Vanillinzucker
Butter für die Form

Zubereitung

Alle Brombeeren waschen, verlesen und abtropfen lassen. 20 Beeren für die Dekoration beiseitelegen.

Für den Streuselteig die Butter zerlassen, mit Mehl, Zucker, Nüssen und Kakaopulver mischen und mit den Händen zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Den Streuselteig auf dem Boden einer gut gefetteten Springform verteilen, etwas andrücken.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Für den Rührteig Eier und Zucker dick-cremig aufschlagen. Öl und Orangensaft dazugeben. Mehl mit Backpulver mischen und unter­rühren.

Den Teig auf den Streuselboden verstreichen. Brombeeren daraufgeben.

Den Kuchen im heißen Ofen gut 30 Minuten backen, dann abkühlen lassen.

Für die Cremefüllung Brombeeren pürieren, nach Geschmack durch ein Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen. Sahne mit Vanillinzucker steif schlagen. Das Brombeerpüree unterheben.

Den Kuchen rundum mit Brombeersahne bestreichen. Mit den restlichen Brombeeren garnieren.

Die Torte bis zum Servieren kühl stellen.

Vorbereitung: 44 min Kochen / Backen: 30 min Zubereitung: 74 min

Geliebte Torten – Band 3

Weitere 60 Torten- und Kuchenrezepte von Landfrauen, mit Zutaten gebacken, die jeder im Haus hat, finden Sie im dritten Band des Backbuchs "Geliebte Torten" vom Landwirtschaftsverlag Münster, ISBN 978-3-7843-5320-3, es kostet 17,95 €.

Bestellen Sie hier.